Wissen: Die wichtigsten Shortcuts für Windows 10

Tastenkürzel erlauben auch unter Windows 10 das schnelle und effiziente Arbeiten mit der Tastatur

Geschrieben von Nils Waldmann am 22.08.2015.

Windows 10 Logo

Windows 10 ist das, was viele sich von Windows 8 erhofft hatten: Schnell, schlank und es bietet ein gemeinsames Gesicht auf einer Vielzahl von Geräten, wie Tablets, Smartphones und natürlich Computern. Obwohl wir uns immer mehr an Touch-Gesten gewöhnen, ist und bleiben Tastenkürzel für das schnelle Arbeiten am Desktop unerlässlich. Wir präsentieren euch die besten Shortcuts unter Windows 10.

Überblick

Menschen sind faul. Das liegt in unserer Natur. So wundert es auch nicht, dass es praktisch seit den ersten Betriebssystemen mit grafischer Oberfläche Tastenkürzen (engl. Shortcuts) gibt, um bestimmte Funktionen schnell und ohne Umwege über die Maus aufrufen zu können. Das gilt für Software gleichermaßen wie für Betriebssystemen an sich. Da Windows 10 mit einigen neuen Funktionen aufwartet, möchten wir im Folgenden euer Gedächtnis auffrischen in dem wir altbekannte Tastenkürzel auflisten und euch die neuen Shortcuts von Windows 10 näher bringen.

Windows 10 - Windows + Tab - Übersicht

Alle Shortcuts, die mit Windows 8 oder Windows 10 eingeführt oder durch Windows 10 ergänzt wurden, haben wir der Übersicht halber mit einem angeführten Sternchen (*) markiert.

Allgemeine Interaktionen

Windows (Taste) – Öffnet das Startmenü, sofortiges Tippen führt zu einer Suche nach Apps und Inhalten

Windows + D – Führt auf den Desktop (Minimiert alle anderen Fenster)

*Windows + K – Sucht und verbindet drahtlose Geräte in der Nähe

Windows + L – Sperrt das System und fordert (sofern vorhanden) ein Kennwort ein, um zu entsperren

Strg + Alt + Entf – Der „Affengriff“ – Öffnet den Taskmanager

Interaktion mit dem Desktop

*Windows + Komma (,) – Blick auf den Desktop aus einem Programm / App heraus, ohne diese(s) zu beenden/verlassen

Windows + B – Setzt den Fokus auf den Tray-Bereich (Pfeil mit ausgeblendeten Elementen), Leertaste öffnet das Menü

Windows + T – Erlaubt das Durchschalten / Anwählen aller Elemente in der Taskleiste

Windows + Strg + D – Erstellt einen neuen virtuellen Desktop

Windows + Strg + F4 – Schließt den aktuellen virtuellen Desktop

Windows + Strg + Pfeil (links oder rechts) – Blättert durch die virtuellen Desktops

Windows + Tab – Zeigt alle geöffneten Fenster, seit Windows 10 auch sortiert nach virtuellen Desktops, und ermöglicht das Wechseln zwischen Fenstern.

Anzeige:

Öffnen von Anwendungen

*Windows + A – Öffnet das Info-Center am rechten Rand

Windows + E – Öffnet ein Explorer Fenster

*Windows + H – Öffnet das Teilen-Menü

*Windows + I – Öffnet die Einstellungen

*Windows + Q – Aktiviert Cortana für die Suche über Spracheingabe

Windows + R – Öffnet den „Ausführen“-Dialog

*Windows + S – Öffnet die Suche

Windows + U – Öffnet das Center für erleichterte Bedienung (Lupe, Bildschirmtastatur, etc.)

*Windows + X – Öffnet das Rechtsklick-Menü auf den Startbutton für Schnellzugriff auf wichtigste Funktionen

Interaktion mit Fenstern

Windows + M – Minimiert alle Fenster (Im Gegensatz zu Windows + D werden Fenster durch erneutes Drücken nicht wiederhergestellt / maximiert)

Windows + Pfeiltasten (mehrfach) – Verschieben des Fensters in eine beliebiges Ecke des Desktops

Windows+ Pfeil nach Oben – Maximieren des Fensters

Windows + Pfeil nach Unten – Minimieren des Fensters

Windows + Shift + Pfeil (links oder rechts) – Verschiebt Fenster auf andere Monitore bei Multimonitorsystemen

Alt + F4 – Schließt das aktive Fenster

Erstellen von Screenshots

*Windows + Druck – Erstellt einen Screenshot des gesamten Desktops und speichert ihn in der Bilderbibliothek im Ordner Screenshots

Druck – Befördert den Screenshot wie gehabt lediglich in die Zwischenablage

*Alt + Druck – Erstellt einen Screenshot vom aktuell aktiven Fenster und legt ihn in der Zwischenablage ab

Umgang mit Elementen

Zu guter Letzt noch die Klassiker, die selbstverständlich auch unter Windows 10 funktionieren.

Strg + A – Markiert alle Elemente in einem Ordner

Strg + C – Kopiert Elemente / Inhalte in die Zwischenablage

Strg + X – Schneidet Elemente / Inhalte aus und hält sie in der Zwischenablage

Strg + V – Fügt Elemente / Inhalte aus der Zwischenablage am aktiven Ort ein

F2 – Benennt die ausgewählte Datei um

Shift + Entf – Löscht das ausgewählte Element unwiderruflich, ohne Umweg über den Papierkorb

Windows 10 - Startmenü

Schlusswort

Wir hoffen euch hilft diese kleine Zusammenfassung aller wichtigen Tastenkürzel unter Windows 10 in eurem Arbeitsalltag mit dem Computer weiter. Viele Tastenkürzel sind im beruflichen Umfeld dabei mindestens genauso nützlich, wie im Privateinsatz. Auch wenn die Bedienung mit Touchgesten oder der Maus sehr bequem sind, machen Tastenkürzel viele Mauskilometer überflüssig. Nicht ohne Grund setzen viele Gamer auf spezielle Tastaturen, die ihnen noch mehr Tasten bieten, die sie mit speziellen Funktionen belegen können, ohne diese umständlich während des Spiels über Menüs auswählen zu müssen.

Wenn ihr noch mehr über Windows 10 erfahren wollt, könnten folgende Artikel noch sehr interessant sein:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Nils Waldmann

Nils Waldmann

...ist seit über 10 Jahren bei Allround-PC.com und als Redakteur und technischer Leiter tätig. In seiner Freizeit bastelt und konstruiert Nils gerne flugfähige Modelle oder fotografiert und filmt auf Motorsportevents. Im "echten Leben" studierter Wirtschaftsingenieur und Qualitätsmanager.

Kommentare (2)

  • Hazeeen

    |

    Shift + Delete(entf) für’s direkte Löschen der markierten Dateien, ohne diese in den Papierkorb zu verschieben finde ich auch sehr nützlich.

    Antworten

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten