Windows 8.1 offiziell vorgestellt

Geschrieben von Christian Ludwig am 31.05.2013.

Microsoft Logo Das Windows 8 ein Update auf Windows 8.1 noch in diesem Jahr erhält ist schon seit langem bekannt. Des Weiteren wurde auch durch diverse Kanäle auf eine Vorstellung auf der Entwicklerkonferenz BUILD aufmerksam gemacht. Doch das Antoine Leblond, der Corporate Vice President Windows Program Managment Windows 8.1 genauere Details benennt, wurde von niemandem erwartet und ist eine echte Überraschung.

Leblond führt in einem Blog aus, dass Microsoft eine Wette bei Windows 8.1 eingegangen sei, dass für die Bedienung neben der Maus und der Tastatur der Finger immer wichtiger wird. Jetzt, sieben Monate nach dem Start von Windows 8 hat Microsoft eine an Feedback erhalten und möchte dieses bestmöglich in Windows 8.1 aufarbeiten. Hierbei soll es sieben Themenfelder geben, in welchen die Veränderung besonders klar wird.

Die Sieben Themfelder von Windows 8.1 umfassen neben der bekannten Frage nach dem Start-Knopf auch die Personalisierung, die Suchfunktion, verschiedene Apps und den Windows Store, die Cloud, sowie Einstellungsmöglichkeiten und den Internet Explorer. Doch das anscheinend wichtigste zuerst, Windows 8.1 erhält einen Start-Knopf. Darüber haben wir gestern ausführlich hier berichtet.

Nun zu den anderen 6 Themenfeldern von Windows 8.1. Die Personalisierung nimmt wieder eine zentrale Rolle ein, so kann der der Sperrbildschirm auch als digitaler Bilderrahmen genutzt werden, außerdem soll die Kamera direkt aus dem Lockscreen gestartet werden können. Die Suchfunktion unter Windows 8.1 soll nun globale Suchergebnisse liefern (System, Netzwerk, Cloud) und in einer Suchmaske darstellen. Daher bietet es sich an, das auch die Cloud  (SkyDrive) das Speichern von Dateien und Einstellungen von Windows 8.1.

Der Windows Store soll außerdem eine optimierte Darstellung erhalten und die darin enthaltenen App sollen das Nutzen von mehreren Monitore erleichtern. Außerdem sollen die Einstellungen im SkyDrive gespeichert werden können. Und last but not least, der neue Internet Explorer 11 wird Einzug halten bei Windows 8.1.

Auf weitere Informationen darf man gespannt sein, denn Leblond hat für die kommenden Wochen einige angemeldet.

Das kostenlose Update von Windows 8 auf Windows 8.1 soll dann Ende diesen Jahren Kostenfrei erscheinen.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten