Lumia-Smartphones erhalten Windows 10 Technical Preview

Vorerst nur für Mittelklasse-Geräte verfügbar

Geschrieben von Niklas Ludwig am 13.02.2015.

Microsoft Logo

Microsoft hat die Technical Preview von Windows 10 für einige Lumia-Smartphones freigegeben. Besitzer der entsprechenden Modelle können somit bereits Windows 10 auf ihren Smartphones ausprobieren. Einzige Voraussetzung ist die Teilnahme am Windows-Insider-Programm.

Zu den bisher unterstützten Modellen gehören das Lumia 630, Lumia 635, Lumia 730 und Lumia 830. Weitere Modelle wie das Lumia 1020, Lumia 1320 und Lumia 1520 sollen nach und nach folgen. Warum nicht bereits mehr Modelle die Technical Preview erhalten, begründet der Verantwortliche für das Windows-Insider-Programm, Gabriel Aul, damit, dass die Betriebssystem-Partition bei anderen Modellen zu klein sei. Windows 10 beinhaltet eine „partition stitiching“ getaufte Funktion, die die Größe der Betriebssystem-Partition dynamisch anpasst, um zukünftige Updates zu installieren. Während die Partition bei den bisher freigegebenen Modellen groß genug sei, müsse bei anderen Modellen erst noch eine Anpassung erfolgen.

Zu den Neuerungen von Windows 10 für Smartphones zählt unter anderem der überarbeitete Startbildschirm. Dieser ähnelt jetzt mehr dem eines Notebooks oder Desktop PCs und kann mit einem Hintergrundbild versehen werden. Bisher konnte dieses nur auf die Kacheln übertragen, nicht aber als richtiger Hintergrund hinter die Kacheln gestellt werden. Des Weiteren lässt sich die Bildschirmtastatur frei platzieren, damit jeder Anwender diese seinen Schreibgewohnheiten und der Größe seines Smartphones anpassen kann. Die angekündigten Office Universal Apps sind noch nicht enthalten, sollen aber mit einer späteren Version nachgereicht werden.

Interessenten, die eines der aufgelisteten Lumia-Smartphones besitzen, können sich die Technical Preview von Windows 10 über die Windows-Insider-App herunterladen. Da die Version nur eine Vorschau des finalen Produktes ist, sollte vorher ein Backup angelegt werden.



Quelle : winfuture.de

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten