Samsung will Note 7 User entschädigen

Note 7 Nutzer sollen das S8 und Note 8 billiger bekommen

Geschrieben von Marina Ebert am 25.10.2016.

samsung-logo-neu16

Samsung hat nach den Problemen und dem Rückruf des Galaxy Note 7 angekündigt, dass in Korea die neuen Modelle Galaxy S8 und Note 8 für Nutzer des Note 7 günstiger zu erwerben sind. Ob es diese Aktion auch in Deutschland geben wird ist bisher noch unklar.

Das Samsung Note 7 war wegen Brandgefahr und explodierenden Akkus auch nach der Umtauschaktion in den Schlagzeilen. Wir haben bereits für euch darüber berichtet. Nun hat der Hersteller das Gerät komplett vom Markt genommen. Käufer und Nutzer des Note 7 haben entweder ihr Geld komplett zurückbekommen oder konnten wahlweise ein Samsung Galaxy S7 oder S7 egde erwerben und einen Teil des Geldes erstattet bekommen. Jetzt hat der Hersteller in Korea eine weitere Aktion gestartet. Nutzer sollen nun die Möglichkeit auf ein Update zum Galaxy S8 oder Note 8 erhalten. In Korea müssen nun die Samsung-Kunden lediglich die Hälfte der Preises des S7 oder S7 edge bezahlen und bekommen nach der Veröffentlichung der neuen Modelle diese ohne weitere Zuzahlung. Hinzu kommen noch weitere kostenlose Leistungen wie Reparatur und Displayaustausch. Damit will Samsung den treuen Kunden entgegenkommen. Zudem bestätigt Samsung somit offiziell, dass für die Note und Galaxy S Reihen weitere Produkte geplant sind. Ob es diese oder eine ähnliche Aktion auch in Deutschland geben wird ist bisher noch unklar. Bei uns sollten Note 7 Nutzer ihr Smartphone ausschalten und umgehend an Samsung oder einen der Vertriebspartner zurücksenden.



Quelle : winfuture.de

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten