Das Enermax Revolution D.F. Netzteil will durch Vollmodularität und 80 Plus Gold Zertifizierung punkten. Wir haben das Netzteil getestet und herausgefunden, welche weiteren Eigenschaften es bietet.

Übersicht

Die Enermax Revolution Netzteilserie umfasst fünf verschiedene Modelle, die vom Hersteller allesamt den High-End-Bereich zugeschrieben werden. In diesem Test befassen wir uns mit dem Revolution D.F. im ATX-Format mit einer Leistung von 650 Watt.

Das Netzteil ist 80 Plus Gold zertifiziert und erreicht bei 50 Prozent Last einen Wirkungsgrad von 92 Prozent. Enermax setzt auf ein DC-DC-Design mit vier 12-Volt-Schienen und integriert Schutzschaltungen wie SCP, OVP, UVP, OCP, OTP, OPP und SIP.

Lieferumfang

  • Enermax Revolution D.F.
  • Verbindungskabel
  • Netzkabel
  • Kabelbinder
  • Bedienungsanleitung

Design & Eigenschaften

Die Abmessungen des Enermax Revolution D.F. betragen 150 x 86 x 160 mm. Enermax verwendet ein Metallgehäuse, das mit einer pulverartigen, mattschwarzen Lackierung eingefärbt ist. An den Seiten wurde der Produktname in weißer Schrift aufgeprägt.

Enermax Revolution D.F. LieferumfangIm Lieferumfang befinden sich unter anderem eine Tasche und Kabelbinder.

Das Lüftergitter ist silbern gehalten, mittig prangt ein Enermax Aufkleber. Die Schrauben und der Aufkleber stehen leicht über, sodass es beim Einbau des Netzteils zu Problemen kommen kann. Insbesondere bei Gehäusen mit schmalem Einschub verkantet sich das Netzteil gerne mal. Es kann zudem vorkommen, dass sich der Aufkleber löst.

Enermax Revolution D.F. AnschluesseDas Enermax Platimax D.F. ist vollmodular, sodass jedes Kabel entfernt werden kann.

Unter dem Lüftergitter verbirgt sich der 139-mm-Lüfter, den Enermax mit einer Lebensdauer von bis zu 160.000 Stunden attestiert. Die Dust Free Rotation-Technologie lässt den Lüfter nach dem Einschalten des Netzteils kurz rückwärtslaufen, wodurch Staub aus dem Netzteil und vom Lüfter befördert werden soll.

Mit dem D.F. Switch lässt sich Staub aus dem Netzteil befördern, indem der Lüfter kurzzeitig mit voller Drehzahl rückwärts läuft.

Die Rückseite ist großflächig mit einem Wabenmuster perforiert, sodass warme Luft entweichen kann. Auf der Rückseite befindet sich auch der sogenannte D.F. Switch, mit dem die Dust Free Rotation-Funktion manuell ausgelöst werden kann. Hier befinden sich außerdem der Netzschalter sowie der Anschluss für den Netzstecker.

Im Lieferumfang sind alle wichtigen Kabel enthalten, lediglich ein zweiter CPU-Anschluss fehlt.

Das Enermax Revolution D.F. ist ein vollmodulares Netzteil, es besitzt also keinen festen Kabelstrang. Stattdessen lassen sich alle Kabel einzeln anschließen, sodass kein unnötiger Kabelsalat im PC entsteht. Im Lieferumfang befinden sich ein 20+4-Pin-Kabel, ein 4+4-Pin-Kabel für die CPU sowie zwei Kabel mit je zwei 6+2-Pin-Anschlüssen für Grafikkarten. Für Laufwerke und andere Komponenten sind zwei Kabel mit je vier 15-Pin-Anschlüssen sowie ein Kabel mit vier 4-Pin-Anschlüssen enthalten.

Leistungstest

Der Prozessor unseres Testsystems wird mit dem Tool CPU-Burn ausgelastet, für die Auslastung der Grafikkarte kommt der Benchmark 3DMark Fire Strike Ultra zum Einsatz. Das Auslesen der Leistungsaufnahme erfolgt mit dem Verbrauchsmessgerät der Firma Voltcraft Plus Energy Monitor 3000. Die Leistungsaufnahmen haben wir in den drei Betriebszuständen Standby, Idle und Load gemessen. Folgendes Testsystem wurde für die Messung verwendet:

  • Prozessor: Intel Core i7-5960X @3,0 GHz, Turbo Boost aktiv, Hyperthreading aktiviert
  • Mainboard: MSI X99 Godlike Gaming
  • Kühler: Noctua NH-D15
  • Ram: 16 GB Kingston HyperX Predator DDR4 3.000 MHz CL 15-15-15-35
  • Systemlaufwerk: SanDisk Extreme 480 GB
  • Grafikkarte: KFA2 GeForce RTX 2080 OC
  • Betriebssystem: Windows 10 Professional x64
  • Netzteil: Enermax Revolution D.F. 650W

Erklärung zu den Diagrammen: Wenn ihr die Maus auf einen Balken bewegt, wird euch der Produktname und die erreichte Punktzahl angezeigt. Um die Ansicht übersichtlicher zu gestalten, könnt ihr für euch uninteressante Produkte mit einem Klick auf den Produktnamen unterhalb des Diagramms ausblenden.




Im Leerlauf lässt das Enermax Revolution D.F. unser Testsystem 69 Watt aus der Steckdose ziehen. Es liegt somit leicht über dem effizienteren Seasonic Prime 600 Titanium Fanless (zum Testbericht), das im Idle eine Leistungsaufnahme von 65 Watt aufweist.

Bei voller Auslastung des Systems erhöht sich der Stromverbrauch auf maximal 412 Watt. Der Seasonic Konkurrenz ist aufgrund seiner höheren Effizienz etwas genügsamer und benötigt lediglich 406 Watt. Bei ausgeschaltetem System messen wir eine Leistungsaufnahme von 2,7 Watt, beim Seasonic Prime sind es 2,6 Watt.

Enermax Revolution D.F. Wärmebild

Enermax Revolution D.F. Waermebild 1
Enermax Revolution D.F. Waermebild 2
Enermax Revolution D.F. Waermebild 3
Enermax Revolution D.F. Waermebild 4

Der Lüfter läuft bis zu einer Last von 70 Prozent mit 400 Umdrehungen pro Minute und steigert sich anschließend. Bei unserem Testsystem scheint der Lüfter diese Schwelle nicht oder nur selten zu überschreiten. Die Lautstärkeentwicklung ist sehr gering, sodass der Lüfter erst hörbar ist, wenn wir unser Ohr nah ans Netzteil halten. Mithilfe einer Wärmebildkamera haben wir die Temperaturen im Inneren ermittelt und messen an der wärmsten Stelle 49°C, was ein unkritischer Wert ist.

Fazit

Enermax hat mit dem Revolution D.F. ein sehr gutes Netzteil zum fairen Preis im Portfolio. Es bietet dank 80 Plus Gold Zertifizierung eine hohe Effizienz und zeigt sich auch im Praxistest genügsam. Der integrierte Lüfter bietet eine Entstaubungsfunktion und läuft auch bei starker Auslastung angenehm ruhig.

Das vollmodulare Kabel-Management ermöglicht einen aufgeräumten PC ohne Kabelsalat. Unser einziger Kritikpunkt bezieht sich auf die Schrauben sowie den Aufkleber des Lüftungsgitter, die nicht plan mit dem Gehäuse abschließen. Das kann beim Einbau dazu führen, dass das Netzteil hängen bleibt und sich der Aufkleber löst.

Das Enermax Revolution D.F. ist zu einem Preis von rund 95 Euro im Handel* erhältlich. Enermax gewährleistet eine Garantie von fünf Jahren.

Netzteile
Allround-PC.com
02/2020
Enermax Revolution D.F.
Empfehlung

Pro

  • 80 Plus Gold zertifiziert
  • vollmodulares Kabelmanagement
  • leiser Lüfter
  • Temperaturentwicklung
  • 5 Jahre Garantie

Contra

  • Schrauben des Lüftergitters stehen über

*Das ist ein Affiliate-Link. Mit dem Kauf über diesen Link kannst Du unsere Webseite einfach supporten – Vielen Dank!


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.