Videotest: Dell UltraSharp U2719DC USB-C-Monitor

PC, Notebook oder Smartphone als Bildquelle - via USB Typ-C
Zurück

Technische Daten

ModellDell UltraSharp 27 U2719DC
Diagonale27 Zoll
Format16:9 Format
Krümmungnein
Auflösung2.560 x 1.440 Pixel (QHD)
PanelIPS-Panel
Bildwiederholfrequenz60 Hz
Reaktionszeit5 ms
FreeSync / G-Syncnein
max. Helligkeit350 cd/m²
Kontrastverhältnis1000:1
Farbtiefekeine Angabe
HDRnicht unterstützt
max. Blickwinkel178° horizontal / 178° vertikal
Anschlüsse1x HDMI, 1x DP 1.4, 1x DisplayPort 1.4 (MST), 2x USB 3.0, 2x USB 3.0 mit Batterieladegerät 1.2, 1x 3,5-mm-Klinke, 1x USB-C
Lautsprecher>/strong>nein
Ergonomie130 mm höhenverstellbar , 80° schwenkbar, -5° / +21° neigbar
VESA100 x 100 mm
Besonderheiten
Abmessungen717 x (427 - 576) x 230 mm
Gewicht11 kg
Preis1522 Euro

Inhaltsverzeichnis

Der schicke Büromonitor Dell UltraSharp 27 USB-C (U2719DC) macht allein optisch einiges her. Das Highlight ist jedoch der USB Typ-C Anschluss, mit dem Strom, Daten sowie Video und Audio übertragen werden können. Wie dieses Feature den Büroalltag bereichern kann, erfahrt ihr in unserem Video-Test!

Übersicht

Längst ist der USB Typ-C-Standard kein exklusives Feature teurer High-End-Smartphones mehr, immer mehr Geräte werden mit der praktischer Anschlussart ausgestattet. Dass sich dahinter weit mehr als ein „Kabel passt rein, egal wie rum“-Eingang verbirgt, ist manchen Nutzern dagegen kaum bewusst. So lassen sich im Falle des hier getesteten Dell UltraSharp 27 U2719DC über den kleinen Anschluss gleich mehrere Signale gleichzeitig übertragen und der Monitor etwa als Bilderweiterung für das Smartphone nutzen. Einen Überblick zu den Möglichkeiten von USB Typ-C erhaltet ihr außerdem in unserem ausführlichen Guide:  Wissen: USB Typ-C im Überblick – Was geht, was geht nicht?.

Lieferumfang

  • Dell UltraSharp 27 USB-C
  • Netzteil
  • DisplayPort-Kabel
  • USB Typ-C Kabel

Video-Test


Fazit

Der Dell UltraSharp 27 USB-C (U2719DC) ist optisch eine Wucht und bereichert den Büroalltag mit einer Vielzahl von ergonomischen und nützlichen Funktionen: Der Monitor ist bestens für den Einsatz mehrerer Displays und/oder Bildquellen optimiert und reduziert mit seinen Anschluss- und Lademöglichkeiten die Anzahl benötigter Kabel und Geräte auf dem Schreibtisch auf ein Minimum. Auf dem großen und hochauflösenden Display mit seinen schmalen Rändern stehen die Bildinhalte im Rampenlicht, während das schlanke und zurückhaltende Gehäuse samt elegantem Standfuß in den Hintergrund rückt. Für rund 500 Euro bietet Dell einen hochwertigen sowie praktischen Büro-Monitor mit kleinen, aber nicht unumgänglichen Schwächen an. Die hohe Reaktionszeit ist für die meisten Office-Anwendungen wenig relevant, schade ist bei diesem Preis hingegen der Verzicht auf integrierte Lautsprecher und die leicht inhomogene Ausleuchtung.

award_empfehlung_DellUltraSharp27USBC

Pro

  • Design und Verarbeitungsqualität
  • QHD-Auflösung, IPS-Panel und Farbdarstellung
  • ergonomische Anpassungsmöglichkeiten
  • viele Anschlüsse inkl. DisplayPort via USB Typ-C

Contra

  • Display nicht homogen ausgeleuchtet
  • keine Lautsprecher

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst.
Tags:
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.