Erstmals Videomaterial zum iPhone 6 aufgetaucht

1 Min. lesen
News  / Robin Cromberg

Seit Monaten sind Leaks, Fotos und Fehlinformationen zum iPhone 6 im Netz unterwegs, von denen man nie recht sagen konnte, ob sie nun wahr sind, oder nur auf weiteren Gerüchten aufbauen. Nun scheinen Mitarbeiter der japanischen Website „Mac Otakara“ ein tatsächliches Gehäuse des lang erwarteten Smartphones von Apple in die Hände bekommen zu haben.

Apple-Fans werden seit Monaten mit zweifelhaften Infos zum iPhone 6 gequält, nun zeigt ein Video das Gehäuse eines Smartphones, bei dem es sich nicht etwa um eine weitere Fälschung, sondern das tatsächliche Produkt zu handeln scheint. Vorherige Foto-Leaks zur Rückseite des Geräts scheinen ebenfalls dem Original zu entsprechen, zumindest ist auch das ausgestanzte Apple-Logo im Video zu erkennen.
Gezeigt wird neben dem Gehäuse des kleineren iPhone 6 mit 4,7-Zoll-Display auch eine Attrappe der 5,5-Zoll-Variante, beide werden außerdem mit dem Vorgänger, dem iPhone 5s, verglichen. Das größere Modell des iPhone 6 soll Gerüchten zufolge mit Premium-Ausstattung wie optischer Bildstabilisierung und Saphirglas-Touchscreen ausgerüstet sein.


Die neuen iPhone 6 Gehäuse im Video (Quelle: Mac Otakara)

Wie bereits aus älteren Meldungen bekannt, sollen die neuen iPhone-Modelle am 19. September 2014 erscheinen, die Preise werden bei der 4,7-Zoll-Version wohl denen des im Video gezeigten iPhone 5s entsprechen, während die 5,5 Zoll Premium-Variante weit über die 1000-Euro-Grenze gehen soll.



Quelle : n-tv


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.