Huawei stellt Y-Reihe für Smartphone-Einsteiger vor

Huawei fährt auf dem Mobile World Congress in Barcelona groß auf.
News  / Eva L. López

Huawei Y3, Huawei Y625 und Huawei Y635 heißen die Smartphones aus der Y-Reihe, die Huawei in Barcelona vorstellen wird. Die Android 4.4-basierten Modelle sind im eher günstigen Preissegment anzuordnen und richten sich an Einsteiger. Huawei verspricht seinen potentiellen Kunden daher vor allem eine intuitive Bedienung. Zu den Besonderheiten der Y-Reihe zählt, dass die Huawei Y3 und Huawei Y625 jeweils zwei Sim-Karten fassen können. Die Huawei Y635 richten sich hingegen an Videoliebhaber.

Das Huawei Y3 ist das kleinste und günstigste Smartphone der Y-Reihe. Es wird noch im März für etwa 79 Euro im Handel erhältlich sein. Das Einstigermodell misst einen 4 Zoll großen Touchscreen mit 800 x 480 Pixel. Als Hardware ist 1,3 GHz Vierkernprozessor und ein austauschbarer 1.730-mAh-Akku verbaut. Die 5 Megapixel Hauptkamera wird von einer 2 Megapixel Frontkamera ergänzt. Zudem ist ein LED-Blitz integriert. Eine schlüssige und intuitive Bedienung sollen EMUI 3.0 Lite oder alternativ Simple UI bieten. Ein Highlight ist sicherlich die Dual-Sim, es können somit zwei Simkarten genutzt werden. Dies gilt auch für das Y625.

Huawei-Y3

Huawei Y3: Bereits für unter 80 Euro erhältlich

Das Y625 ist der große Bruder des Y3. Es besitzt einen 5 Zoll großes Display, das mit 854 x 480 Pixel ausgestattet ist. Des Weiteren ist ein 1.2 GHz Vierkernprozessor aus dem Hause Qualcomm verarbeitet. Die Hauptkamera nimmt mit 8 Megapixeln, die Frontkamera mit 2 Megapixeln auf. Das Y625 ist in den Farben Weiß und Schwarz ab März für etwa 129 Euro erhältlich.

Das Trio der Y-Familie komplettiert das Huawei Y635. Es richtet sich vor allem an Videoliebhaber. Dank 4G LTE können Videos schnell gestreamt werden. Überhaupt ist er Internetzugang geschwindigkeitstechnisch auf dem höchsten Standard. Das Huawei Y635 hat ebenso ein 5 Zoll Touchscreen und ist mit einem 1,2 GHz Vierkernprozessor ausgerüstet. Ein 2.000-mAh-Akku soll dabei für eine ordentliche Laufzeit sorgen. Zudem besitzt das Huawei Y635 eine 5 Megapixel-Haupt- und eine 2 Megapixel-Frontkamera. Das Smartphone gibt es in den Farben Weiß und Schwarz und soll passend zu Ostern ab April erhältlich sein. Der Kostenpunkt beträgt 149 Euro.

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat Huawei bereits mehrere Produkte vorgestellt. Darunter die erste Smartwatch aus dem chinesische Hause namens „Huawei Watch“ und die Tablets MediaPad T1 7.0 und 10.0. Das Unternehmen liegt hinter Apple und Samsung auf Platz Drei der Smartphone-Hersteller.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.