EU-Kommission stimmt SanDisk-Übernahme durch Western Digital zu

WD kauft SanDisk für mehrere Milliarden US-Dollar
News  / Robin Cromberg

Im Oktober letzten Jahres machte die Meldung die Runde, Western Digital wolle den bisherigen Konkurrenten SanDisk aufkaufen. Die bislang ausstehende Entscheidung der Regulierungsbehörden macht diese Übernahme nun möglich.

Western Digital hatte vergangenes Jahr angekündigt, den Flash-Speicher-Hersteller SanDisk für eine Summe von Rund 19 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Mit diesem Kauf würde Western Digital Zugriff auf NAND-Speicher erhalten, welcher zur Herstellung von Solid State Drives (SSDs) verwendet wird.

sandisk-extreme-ssd2

Mit der Übernahme erhält WD Zugriff auf die NAND-Speichertechnologie, welche von SanDisk bei SSDs eingesetzt wird

Die zuständige Europäische Kommission hat der Übernahme nun zugestimmt, den Behörden zufolge sei der Kauf nicht wettbewerbswidrig.



Quelle : Reuters


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.