Schnelle Mittelklasse-Phones Coolpad Torino S und Porto S vorgestellt

Aktuelle Ausstattung zum attraktiven Preis
News  / Robin Cromberg

Der chinesische Hersteller Coolpad hat soeben auf einem Launch Event in München die neuen Smartphones Coolpad Torino S und Porto S vorgestellt. Diese Mittelklasse-Geräte sollen aktuelle Features zu erschwinglichen Preisen bieten.

Das Coolpad Torino S besitzt ein 2.5D Curved HD Display, wie man es etwa vom Huawei Mate S kennt, mit einer Diagonale von 4,7 Zoll und einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Im Inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 410 Quad-Core-Prozessor mit 1,2 Ghz, außerdem stehen dem Torino S 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher zur Verfügung, letzterer kann per microSD-Karte erweitert werden. Zu den weiteren Features gehört eine Hauptkamera mit 8 MP und LED-Blitz, sowie ein 1.800-mAh-Akku.

dav

dav

dav

coolpad-torino-s-frontview

Das größere Modell, Coolpad Porto S, kommt mit einem 5“ großen HD Display daher, dessen Darstellung mit der MiraVision Engine laut Coolpad zusätzlich deutlich verbessert werden kann. Mit LTE-Support und schnellen Übertragungsgeschwindigkeiten sowie Voice over LTE sollen Video-Inhalte und Telefonate eine besonders hohe Qualität erreichen. Auch das Porto S verwendet eine 8-MP-Hauptkamera, im Inneren arbeitet hier ein Mediatek MT6735P Quad-Core-Prozessor mit 1 Ghz, hinzu kommen 1 Gigabyte RAM und 8 GB interner Speicher. Der microSD-Steckplatz kann alternativ auch als Dual-SIM-Slot verwendet werden.

coolpad-porto-s-frontview

Das Coolpad Torino S wird in Weiß und Gold für 199 Euro erhältlich sein, das Coolpad Porto S wird in den Farben Weiß und Dunkelgrau und zu einem Preis von 129 Euro erhältlich sein.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.