Corsair präsentiert neue CPU-Wasserkühler Hydro Series H100i und H115i RGB PLATINUM

erste Modelle mit RGB-Beleuchtung 2 Min. lesen
News corsair  / Alexander Lickfeld
Corsair H100i H115 Bild: Corsair

Corsair hat kürzlich die neuesten Modelle der All-in-One-Wasserkühlung der Hydro Series H100i und H115i RGB Platinum vorgestellt. Diese sollen den Nutzer durch eine bunte RGB-Beleuchtung und eine guten Kühlleistung überzeugen.

Nachdem wir bereits die H110i GT und H105 Kühler der Hydro-Serie testen konnten, stellt Corsair jetzt zwei weitere Modelle vor. Beide Modelle werden von einem Paar Corsair ML Pro Series RGB-PWM-Lüftern mit Magnetschwebelagern gekühlt und sollen somit für einen guten Luftstrom sorgen. Durch die Magnetschwebelager sollen die Kühler gegenüber klassischer Lüftertechnologie selbst bei höheren Drehzahlen extrem leise im Betrieb sein. Außerdem sollen sie über einen hohen statischen Druck verfügen, der sich positiv auf die Kühlung der CPU auswirken soll.

Die H115i wird mit zwei Lüfter 140-mm-Lüftern geliefert (Bild: Corsair)

Die H100i RGB Platinum ist mit zwei 120-mm-Lüftern und einem 240-mm-Radiator ausgestattet, während die H115i RGB Platinum von zwei 140-mm-Lüftern und einem 280-mm-Radiator gekühlt wird. Als erste Kühlung der Hydro Series verfügen sie über eine individuell anpassbare RGB-Beleuchtung für Lüfter und Pumpenkopf. Die insgesamt 24 RGB-LEDs – 16 einzeln ansteuerbare LEDs am Pumpenkopf und vier an jedem Lüfter – sollen dem Gehäuse eine bunte Optik verleihen. Außerdem verfügen die Corsair H100i und H115 Kühler der Hydro Series über eine thermisch optimierte Kupferkühlplatte und eine PWM-Steuerung, wodurch die Drehzahl der Lüfter eingestellt werden kann. Für die H115i kann eine Drehzahl zwischen 400 und 2.400 U/min eingestellt werden, während die Corsair H100i 400 bis 2.000 U/min abdeckt. Das Pumpendesign soll in Kombination mit den Zero RPM-Kühlprofilen, die die Lüfter bei niedrigen Temperaturen automatisch anhalten, für einen leisen Betrieb sorgen.

Die RGB-Beleuchtung verfügt über 24 ansteuerbare LEDs (Bild: Corsair)

Zusätzlich können sämtliche Einstellungen beider Modelle über die Corsair iCUE Software eingestellt werden. Mit iCUE können Nutzer die Pumpen- und Lüftergeschwindigkeiten direkt steuern und so eigene Kühlkurven erstellen, die sich automatisch anhand der Systemtemperaturen anpassen. Zudem soll iCUE die Anpassung der 24 RGB-LEDs ermöglichen, wodurch die RGB-Beleuchtung dynamisch anhand der CPU-Temperatur angepasst oder Lichteffekte erzeugt, die für alle kompatiblen Komponenten und Peripheriegeräten synchronisiert werden können. Zusätzlich sind beide Kühler durch eine fünfjährige Herstellergarantie abgedeckt.

Preis und Verfügbarkeit

Die Corsair Hydro Series H100i RGB Platinum und die H115i RGB Platinum sind ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 137,90 Euro bzw. 154,90 Euro im Handel erhältlich.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.