Fractal Design: Hartglas-Kits für das Define S, R4 und R5 verfügbar

Seitenfenster aus Glas nachrüstbar
News fractaldesign  / Alexander Lickfeld

Besitzer eines Fractal Design Define S, R4 oder R5 können ihr Gehäuse ab sofort mit einem Seitenfenster aus Hartglas ausstatten. Ermöglicht wird dies durch zwei neue Tempered Glass Upgrade Kits, die der Hersteller für 29,99 Euro anbietet.

Das Upgrade-Kit für das Fractal Design Define R5 bietet die Möglichkeit, ein oder sogar beide Seitenteile durch ein Hartglasfenster zu ersetzen. Diese können durch den Quick Release-Mechanismus ganz ohne Schrauben oder Scharniere befestigt werden. Außerdem sind im Lieferumfang optionale Rändelschrauben zur zusätzlichen Sicherung für den Transport enthalten.

Fractal Design Define R5 Hartglas Upgrade

Das Define S Tempered Glass Panel Upgrade-Kit ist im Gegensatz zum R5 mit mehreren Fractal Design Gehäusen kompatibel. Dazu gehört das Define S, Define R4 und die Core 3300 sowie Core 3500-Serien. Genau wie bei dem Upgrade-Kit für das Define R5, sollen hier ebenfalls Rändelschrauben im Lieferumfang enthalten sein. Des Weiteren sind beide Kits in einer schwarzen Ausführung erhältlich, die laut Hersteller farblich auf die Black, Blackout und Titanium Version abgestimmt wurde. Beide Upgrade-Kits sind ab sofort in der Farbe Schwarz für eine unverbindliche Preisempfehlung von 29,99 Euro im Handel erhältlich.



Quelle : Fractal Design Pressemitteilung


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.