LG kündigt neuen 144-Hz-Monitor und 32:9-Monitor an

Neue Ultra-Monitore auf der CES 2019 1 Min. lesen
News lg  / Niklas Ludwig

Auf der CES 2019, die vom 8. bis 12. Januar 2019 stattfindet, wird es neue Monitore von LG zu sehen geben. Der LG 49WL95 ist ein 49-Zoll-Monitor im 32:9-Format, während sich der LG 38GL950G an Gamer mit großem Schreibtisch richtet.

32:9-Monitor mit HDR10-Unterstützung

Der LG 49WK95 kann eine Diagonale von 49 Zoll inklusive Krümmung vorweisen. Er zählt zu den UltraWide-Monitoren und kommt auf ein Seitenverhältnis von 32:9 und gleicht damit stark dem Samsung CHG90. Die Auflösung gibt LG mit 5.120 x 1.440 Bildpunkten an, wodurch der Monitor auf eine Pixeldichte von 108 ppi kommt.

Das verwendete IPS-Panel soll 99 Prozent des sRGB-Farbraums abdecken, zudem wird der HDR10-Standard unterstützt. Per USB C-Anschluss lassen sich beispielsweise Notebooks anschließen und gleichzeitig über den Monitor aufladen.

144-Hz-Monitor mit G-Sync-Unterstützung

LG erweitert zudem seine UltraGear-Reihe um den 38GL950G Monitor mit gekrümmten 38 Zoll und 3.840 x 1.600 Bildpunkten. Der Monitor kann 144 Hertz darstellen und unterstützt Nvidias G-Sync-Technologie. Laut LG kann das Panel 98 Prozent des DCI-P3-Farbraums abdecken.

Auf der Rückseite befindet sich eine Spere Lighting getaufte RGB-Beleuchtung, die sechs Farben darstellen kann. Beide Monitore werden auf der CES 2019 am Messestand #11100 im Las Vegas Convention Center zu sehen sein.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.