Qualcomm kündigt neuen Snapdragon SoC mit 7nm-Verfahren und 5G Modem an

Die nächste Generation steht in den Startlöchern!

Nachdem Huawei vermutlich auf der IFA 2018 nächste Woche den neuen Kirin 980 SoC mit 7nm-Verfahren vorstellen wird, zieht jetzt auch Qualcomm nach und kündigt eine neue Snapdragon SoC-Plattform mit 7nm an. Der neue Prozessor soll dann in den nächsten Smartphone-Generationen eingesetzt werden, ein erster Kandidat könnte da das Samsung Galaxy S10 werden.

Neben dem neuen 7nm-Verfahren möchte Qualcomm auch das Snapdragon X50 5G Modem verwenden. Qualcomm möchte als erster eine 5G-fähige mobile Plattform für Premium-Smartphones anbieten. Erste Entwicklungen mit OEM-Partnern haben bereits begonnen, finale Ergebnisse können wir dann vermutlich 2019 erwarten. Ein besonderes Augenmerk liegt dann auf einer „on-device AI, einer verbesserten Akkulaufzeit sowie einer besseren Performance.

Qualcomm Snapdragon 670 Beitragsbild

Weitere Details möchte Qualcomm im vierten Quartal diesen Jahres vorstellen. Wir sind sehr gespannt, was uns dann erwartet – denn 5G kann vieles verändern!

 

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Leonardo Ziaja Portrait Leonardo Ziaja stellv. Chefredakteur

Ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^