Razer Phone 2: 30 Prozent mehr Leistung als die erste Generation

Rundum verbessertes Gaming-Smartphone 2 Min. lesen
News razer  / Alexander Lickfeld
Razer Phone 2 Bild: Razer

Nur ein Jahr nach dem Release des ersten Smartphones von Razer, wurde jetzt die zweite Generation der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Razer Phone 2 soll den Nutzer weiterhin mit einem Bildschirm mit hoher Bildwiederholrate und viel Leistung überzeugen.

Schnellerer Prozessor & acht Gigabyte Arbeitsspeicher

Gestern wurde im Rahmen der Razer Keynote das neue Razer Phone 2 vorgestellt. Wie wir bereits durch Leaks erfahren konnten, hat sich in Sachen Design zwar wenig verändert, dafür aber umso mehr in puncto Funktionen und Leistung. Im Inneren des Razer Phone 2 befinden sich ein Qualcomm 845 Snapdragon Prozessor, eine Adreno 630-Grafikeinheit und acht Gigabyte Arbeitsspeicher, wodurch die zweite Generation 30 Prozent mehr Leistung als die vorherige bieten soll. Die Komponenten sollen durch die Kühllösung in Form einer Dampfkammer kühl gehalten werden.

razer phone 2 frontDas Smartphone soll ausreichend Leistung bieten, um Spiele in 120 Hz wiederzugeben (Bild: Razer)

Auch in Sachen Kameras soll sich die zweite Generation weiterentwickelt haben. Auf der Rückseite befindet sich ein 12-Megapixel-Modul mit Weitwinkelobjektiv, optischem Bildstabilisator und ein weiteres 12-Megapixel-Modul, allerdings mit einem Teleobjektiv mit Zweifach-Zoom. Fotos sollen durch die Sony IMX Sensoren auch bei gering beleuchteten Szenen gelingen. Auf der Vorderseite befindet sich erneut die 8-Megapixel-Kamera, wodurch Videotelefonate in Full HD-Auflösung möglich sein sollen. Auch die Kamera-App wurde laut Razer um eine neue Benutzteroberfläche erweitert, wodurch eine Einhandbedienung möglich ist.

Wireless Charging und Quickcharge 4+ mit an Bord

Im Gegensatz zur ersten Generation unterstützt das Razer Phone 2 die Chroma-Technologie, wodurch das Logo auf der Rückseite in 16,8 Millionen Farben aufleuchten kann. Außerdem unterstützt das Smartphone jetzt auch das kabellose Aufladen. Alternativ soll der 4.000 mAh große Akku über den USB-C-Anschluss via Quickcharge 4+ innerhalb von 30 Minuten auf 50 Prozent aufgeladen werden können. Erstmalig ist das Smartphone auch nach IP67 zertifiziert und ist somit gegen Wasser und Staub resistent.

Razer Phone 2 ChromaOptional ist das Smartphone über ein Wireless Charging Dock mit Chroma-Beleuchtung aufladbar (Bild: Razer)

Erneut wird bei dem 5,7-Zoll-Ultramotion IGZO-Bildschirm auf eine Bildwiederholungsrate von 120 Hertz gesetzt. Das neue Display soll außerdem 50 Prozent heller als sein Vorgänger sein. Das ermöglicht die Wiedergabe von HDR-Inhalten auf dem mit 2.560 x 1.440 Pixeln auflösenden Bildschirm. Das Razer Phone 2 ist ab jetzt für eine unverbindliche Preisempfehlung von 849 Euro vorbestellbar und wird wahrscheinlich im Laufe des Jahres im Handel erhältlich sein.



Quelle : Razer Pressemitteilung


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.