Ryzen 2000-Prozessoren: Taktraten und Preise veröffentlicht

Ryzen 7 2700X mit acht Kernen und bis zu 4,35 GHz
News 12.03.2018 / Niklas Ludwig

Zu den kommenden Ryzen 2000-Prozessoren sind die technischen Daten und amerikanischen Preise aufgetaucht. Das Topmodell wird der Ryzen 7 2700X sein, der 369 US-Dollar kosten soll.

Die Informationen zu den Ryzen 2000-Prozessoren wurden auf der spanischen Webseite elchapuzasinformatico veröffentlich. Zahlreiche Folien einer AMD-Präsentation untermauern die Authentizität des Leaks. Die neuen Pinnacle Ridge-Prozessoren basieren auf der Zen+ Architektur und werden im 12-Nanometer-Verfahren gefertigt. Das Topmodell, der Ryzen 7 2700X, soll über acht Kerne mit 16 Threads verfügen. Während der Basistakt 3,7 GHz beträgt, soll die Taktfrequenz im Turbo-Modus 4,35 GHz betragen. Die TDP wird mit 105 Watt beziffert. Der Ryzen 7 2700X soll mit einem Boxed-CPU-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ausgeliefert werden.

AMD RyzenDie Ryzen 2000-Prozessoren sind in der Regel etwas höher getaktet als ihre Vorgänger.

Im Vergleich mit dem Ryzen 7 1800X soll das kommende Topmodell bei Full HD-Auflösung im Durchschnitt fünf Prozent schneller sein. Sollte AMD den Prozessor zum angegebenen Preis von 369 US-Dollar anbieten, würde er sich preislich auf dem Niveau eines 370 US-Dollar teuren Intel Core i7-8700K befinden. Dieses Jahr sollen außerdem neue Mainboards mit dem X470- sowie B450-Chipsatz erscheinen. Die technischen Daten der restlichen Pinnacle Ridge-Prozessoren könnt ihr der untenstehenden Tabelle entnehmen.

Technische Daten

Prozessorbezeichnung

R5 2600

R5 2600X

R7 1700

R7 2700

R7 1700X

R7 1800XR7 2700X

Anzahl der Kerne

6

6

8

8

8

88

Anzahl der Threads

12

12

16

16

16

1616

Taktfrequenz

3,4 GHz

3,6 GHz

3,0 GHz

3,2 GHz

3,4 GHz

3,6 GHz3,7 GHz

Max. Turbo-Taktfrequenz

3,9 GHz

4,25 GHz

3,7 GHz

4,1 GHz

3,8 GHz

4,0 GHz4,35 GHz

Cache

16 MB

16 MB

16 MB

16 MB

16 MB

16 MB16 MB

Lithigraphie

12 nm

12 nm

14 nm

12 nm14 nm14 nm12 nm

Max TDP

65 W

95 W

65 W

65 W95 W95 W105 W

Preis

199 USD

249 USD

~290 Euro

299 USD~280 Euro~299 Euro 369 USD

 


Quellen :

Videocardz
elchapuzasinformatico


Tags:
Teilen:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

5 Kommentare

  • Also der RyZen 1800X kotet derzeit 299€ 😀

    • Niklas Ludwig

      Hallo Uwe,

      danke dir für den Hinweis, der Preis orientierte sich noch an der Tray-Variante. Wir haben den Preis angepasst 🙂

      Viele Grüße
      Niklas

  • Thjaffi

    Grundsätzlich schön dass die Ryzen CPUs so gut sind wie sie sind, und auch schön dass die weiter verbessert werden. (XFR war ja leider ein Witz)
    Aber angesichts der Steigerung der TDP auf 105W befürchte ich, dass AMD in alte Schemata zurückfällt, sich die Leistung mit der Brechstange zu erkaufen…
    Nein kein Intel-Jünger, habe selbst nen 1800X und bin damit sehr zufrieden 🙂

    • Niklas Ludwig

      Da hast du Recht, wir hoffen, dass sich die höhere Abwärme durch die TDP in Grenzen halten wird. Demnächst werden wir mehr wissen 🙂

      Viele Grüße
      Niklas

  • Ich bin ein wenig überrascht was die Preise angeht der 2000er reihe!
    Bin gespannt wie die preise in Deutschland dann wirklich sind.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.