Asus ROG Matrix GeForce RTX 2080 Ti mit Flüssigkeitskühlung

Grafikkarte erreicht per Boost-Takt bis zu 1.815 MHz 1 Min. lesen
News asus  / Niklas Ludwig
Asus ROG Matrix RTX 2080 Ti Beitragsbild

Die Asus ROG Matrix GeForce RTX 2080 Ti besitzt eine geschlossene Flüssigkeitskühlung und soll mit dem gleichen Platzbedarf wie luftgekühlte Modelle auskommen. Durch die bessere Kühlung soll die Karte per Boost-Takt bis zu 1.815 Megahertz erreichen.

Infinity Loop Kühler soll mit 240-mm-Radiatoren konkurrieren können

Asus setzt bei der ROG Matrix GeForce RTX 2080 Ti auf eine Infinity Loop getaufte Wasserkühlung. Unter der Kühlerabdeckung befinden sich die Pumpe sowie der Radiator. Laut Asus sei die Kühlleistung besser als bei Hybrid-Lösungen mit externem 120-mm-Radiator.

Asus ROG Matrix RTX 2080 Ti LuefterAsus erwähnt sie nicht in der Pressemeldung, doch dieses Foto lässt erahnen, dass die Grafikkarte eine RGB-Beleuchtung besitzt.

Im Vergleich mit Grafikkarten mit 240-mm-Radiator soll die Matrix in etwa gleich auf sein. Die wassergekühlte Asus-GPU benötigt drei Slots im Gehäuse.

Schnellerer Boost- und Speichertakt

Die Asus ROG Matrix GeForce RTX 2080 Ti ist werksseitig übertaktet und nutzt die Platine der ROG Strix-Grafikkarten. Der GPU-Takt wird im OC-Modus auf 1.815 MHz (Boost) angehoben, was ein Plus von 150 MHz gegenüber der luftgekühlten ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti darstellt. Asus hat zudem den Speichertakt von 7.000 auf 7.400 MHz angehoben. Spezielle BIOS-Profile und angepasste Lüfterkurven sollen höhere Übertaktungsergebnisse ermöglichen.

Asus ROG Matrix RTX 2080 Ti KuehlerUnter der Kühlerabdekcung befinden sich der Radiator und die Pumpeneinheit.

Die Stromversorgung wird über zwei 8-Pin-Anschlüsse sichergestellt, über die sich die GPU maximal 300 Watt genehmigen soll. Die Asus ROG Matrix RTX 2080 Ti soll im ersten Quartal dieses Jahres erscheinen. Asus konnte zum Veröffentlichungszeitpunkt dieser Meldung noch keine Angaben zum Preis machen. Weitere Neuigkeiten zu Asus erhaltet ihr immer auf unserer Übersichtsseite.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.