Asus ROG Swift PG27UQX: G-Sync Ultimate-Monitor mit Mini-LED-Technologie

Verbesserter Nachfolger des PG27UQ 1 Min. lesen
News asus  / Niklas Ludwig
Asus ROG Swift PG27UQ

Asus präsentiert mit dem ROG Swift PG27UQX einen verbesserten Nachfolger des PG27UQ. Der neue Monitor übernimmt die technischen Eigenschaften des Vorgängers, soll aber eine bessere Hintergrundbeleuchtung und leisere Lüfter besitzen.

Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung mit 576 Zonen

Asus setzt beim ROG Swift PG27UQX auf die Mini-LED-Technologie zur Hintergrundbeleuchtung. Die LEDs sind mit 300 Mikrometer bedeutend kleiner als im ROG Swift PG27UQ, wodurch Asus die Beleuchtungszonen von 384 auf 576 anheben konnte. Insgesamt sind jetzt 2.304 LEDs im Monitor integriert, der Vorteil soll in einer gleichmäßigeren Hintergrundbeleuchtung liegen. Zudem soll der Halo-Effekt um bis zu 33 Prozent gesenkt worden sein, der Stromverbrauch soll sieben Prozent geringer sein.

Leisere Dual-Lüfter

Eine weitere Verbesserung liegt in der Lüftersteuerung, wodurch ein leiserer Betrieb als beim Vorgänger möglich sein soll. Asus spricht davon, dass die Dual-Lüfter „kaum mehr als ein Flüstern“ erzeugen.

Asus ROG Swift PG27UQX

Ansonsten gleicht der ROG Swift PG27UQX technisch seinem Vorgänger. Das 27 Zoll große Panel löst mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf und bietet eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hertz. Durch Einsatz der Quantum Dot-Technologie soll der DCI-P3 Farbraum zu 97 Prozent abgedeckt werden. Die Spitzenhelligkeit beträgt 1.000 cd/m² und sorgt dafür, dass der Monitor DisplayHDR 1000-zertifiziert ist. Zur Verfügbarkeit und dem Preis hat Asus sich nicht geäußert. Preislich dürfte der Monitor aber ähnlich teuer wie


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.