be quiet! Dark Rock Slim, weißes Dark Base 700 & neue Lüfter auf der CES 2019

Neuer CPU-Kühler für volle RAM-Belegung 2 Min. lesen
News bequiet  / Niklas Ludwig
be quiet! Dark Base 700 White

Auf der CES 2019 gibt es auch einige Produktneuheiten von be quiet! zu bestaunen, darunter den Dark Rock Slim CPU-Kühler. Zudem kündigt der Hersteller eine auf 3.000 Exemplare limitierte weiße Version des Dark Base 700 an.

Kleiner Bruder des Dark Rock 4

Der be quiet! Dark Rock Slim ist ein schmalerer Ableger des Dark Rock 4 CPU-Kühlers. Er richtet sich an Anwender, die Arbeitsspeicher mit hohem Heatspreader nutzen und alle DIMM-Bänke nutzen wollen. Beim Dark Rock 4 konnte es teilweise zu Problemen kommen, die durch den kleineren Heatspreader des Dark Rock Slim behoben werden sollen.

Der CPU-Kühler soll CPUs mit einer TDP mit bis zu 180 Watt kühlen können und ist mit einem Silent Wings 3 Lüfter ausgestattet. Vier Heatpipes führen die Hitze von der CPU ab und verteilen sie auf den Kühlkörper, der wie die großen Modelle mit einer speziellen Beschichtung versehen ist. Der be quiet! Dark Rock Slim soll im zweiten Quartal 2019 zu einem Preis von 50 Euro in den Handel kommen.

Shadow Wings der zweiten Generation

be quiet! stellt auf der CES 2019 zudem zwei neue Lüfter vor. Der Shadow Wings 2 ist für einen leisen Betrieb optimiert worden und soll maximal 14,9 dB bei 900 Umdrehungen pro Minute beim 140-mm-Modell erreichen. In der 120-mm-Ausführung beträgt die Lautstärke laut Hersteller 15,9 dB bei 1.100 rpm. Der Rahmen und die Befestigungsvorrichtungen sind gummiert, damit sich keine Vibrationen auf das PC-Gehäuse übertragen können.

be quiet! Shadow Wings 2

Der Lüfter ist ab dem zweiten Quartal 2019 in den Farben Weiß und Schwarz zu Preisen von 15,90 bis 18,90 Euro erhältlich. Zudem kündigt be quiet! eine High-Speed-Variante der Pure Wings 2 Lüfter an. Diese sollen mit bis zu 1.400 rpm (140 mm) beziehungsweise 2.000 rpm (120 mm) drehen. Die Lüfter mit höherer Drehzahl sollen ab Januar zu Preisen von 12,50 bis 13,90 Euro erhältlich sein.

Limitierte Dark Base Edition

Des Weiteren zeigt der Hersteller das be quiet! Dark Base 700 in einer limitierten weißen Variante. Das weiße Gehäuse ist auf 3.000 Exemplare limitiert und soll im Februar zu einem Preis von 189 Euro in den Handel kommen. Technisch ist es identisch zu der „normalen“ Variante und bietet dementsprechend viel Platz, zahlreichen Kühlmöglichkeiten und einen leisen Betrieb, wie wir bereits in unserem Test feststellen konnten.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.