MSI erweitert Radeon RX 5700 (XT) Line-up um Evoke- und Mech-Serien

Neue Custom-Design erscheinen Ende August 1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig
MSI Radeon RX 5700 MECH

MSI stellt neue Custom-Designs der Radeon RX 5700 sowie der Radeon RX 5700 XT vor. Die neuen Grafikkarten ordnen sich in die neuen Serien Evoke und Mech ein.

MSI Radeon RX 5700 Evoke

Bei der Evoke-Serie stülpt MSI ein champagnerfarbenes Vollmetallgehäuse über die Radeon RX 5700 (XT) Grafikkarten. MSI möchte mit dem Design vor allem Nutzer ansprechen, die mit dem typischen Gaming-Look anderer Serien nichts anfangen können.

MSI-Radeon-RX-5700-EVOKE-2

Zur Kühlung kommen zwei Torx-3.0-Lüfter zum Einsatz, die eine effektive Kühlung und ein geringes Betriebsgeräusch bieten sollen. Die Zero Frozr-Technologie stoppt die Lüfter bei geringer Last, sodass vorübergehend eine passive Kühlung erreicht wird.

Die Boost-Taktfrequenz der MSI RX 5700XT Evoke OC gibt der Hersteller mit bis zu 1.945 MHz an. Bei dem Modell ohne XT-Zusatz beträgt der Boost-Takt bis zu 1.750 MHz. Während das große Modell die Stromversorgung über einen 8-Pin- und 6-Pin-Anschluss sicherstellt, reicht der RX 5700 ein einzelner 8-Pin-Anschluss.

MSI Radeon RX 5700 Mech

Die MSI Radeon RX 5700 Mech-Serie ist die aktualisierte Version des Ventus-Designs. Laut MSI wurde der Name der Serie von der stahlgrauen Farbe der Kühlerabdeckung inspiriert, die an einen großen Mech erinnert.

MSI-Radeon-RX-5700-MECH

Bei der Mech-Serie setzt der Hersteller ebenfalls auf Torx-3.0-Lüfter. Die RX 5700 XT Mech OC taktet im Boost mit bis zu 1.925 MHz, bei ihrer kleinen Schwester sind es bis zu 1.750 MHz. Bei der Stromversorgung orientiert sich die Mech-Serie an der Evoke-Serie.

Beide Serien kommen Ende August in den Handel und werden zu folgenden Preisen erhältlich sein: RX 5700 XT Evoke OC (449 Euro), RX 5700 XT Mech OC (439 Euro), RX 5700 Evoke OC (379 Euro), RX 5700 Mech OC (369 Euro). MSI soll außerdem weitere Custom-Designs in der Planung haben, zu denen ihr in unserer News weitere Infos erhaltet.



Quelle : MSI


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.