Fritz!OS 7.20 für Fritz!Box 7590 bringt endlich WPA3

Diese Neuerungen gibt es im Update 2 Min. lesen
News  / Benjamin Lucks
FRITZ!Box 7590

Mit Fritz!OS 7.20 unterstützt die Fritz!Box 7590 endlich den Sicherheitsstandard WPA3. Nach und nach erhalten aber auch weitere Modelle zahlreiche neue Funktionen. Hier lest ihr, welche Neuerungen es gibt und wie das Update auf eure Fritz!Box kommt.

AVM hat die neuste Version seines Router-Betriebssystems Fritz!OS herausgebracht. Fritz!OS 7.20 ist bereits für den Router WLAN-Router Fritz!Box 7590 verfügbar, künftig sollen weitere Modelle folgen. In einer Pressemitteilung spricht der Hersteller von über 100 Neuerungen. Von denen sind vor allem eine Vielzahl neuer Protokolle interessant, mit der die Fritz!Box 7590 jetzt arbeiten kann.

Darunter befinden sich der WLAN-Sicherheitsstandard WPA3 für WLAN-Netzwerke und die Enhanced Open/Opportunistic Wireless Encryption (OWE) für WLAN-Gastzugänge. Domain-Namen werden dank DNS over TLS zukünftig verschlüsselt aufgelöst und die Modelle 7590, 7530 und 6890 LTE unterstützen nach dem Update VDSL Long Reach. Hierdurch sollen sich die Datenraten bei größeren Distanzen zwischen Verteilerkästen und eurem Router verbessern. Im Bereich Telefonie könnt ihr die Standards TLS und SRTP nutzen und Online-Telefonbücher wie CardDAV, Apple iCloud und Telekom Mail einbinden.

So könnt ihr updaten

Auf der Homepage von AVM listet der Hersteller euch alle Neuerungen auf. Alternativ könnt ihr das Update natürlich auch einfach installieren und die neuen Features selbst erkunden. Hierfür steuert ihr im WLAN-Netzwerk des Routers die Domain “http://fritz.box” an. Anschließend öffnet sich die grafische Oberfläche des Routers.

Dort steuert ihr den Eintrag “System” an und klickt anschließend auf “Update”. Über die Schaltfläche “Neues Fritz!OS suchen” sollte euch Fritz!OS 7.20 zur Installation bereitstehen. Nutzt ihr ein anderes Modell als die Fritz!Box 7590 solltet ihr in der nächsten Zeit immer mal wieder nach Updates suchen. Ist euer Fritz-Router zudem nicht auf dem neusten Stand, müsst ihr eventuell die vorherigen Versionen installieren, um an die neueste Firmware-Version zu kommen.


Quellen :

AVM
Update-Anleitung AVM


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.