HyperX Neuheiten auf der CES 2020: Cloud Flight S Wireless Gaming-Headset und Mehr

3 Min. lesen
News hyperx  / Leonardo Ziaja

HyperX stellt auf der CES 2020 in Las Vegas einige Gaming-Neuheiten vor, darunter eine neue Tastatur, eine Maus aber auch ein Headset wie das HyperX Cloud Flight S. Dazu kommt noch ein spannendes Ladecase für die Nintendo Switch – wir haben die wichtigsten Features für euch zusammengefasst!

HyperX Cloud Flight S Wireless Gaming-Headset

Das neue Cloud Flight S konnten wir bereits auf der Gamescom 2019 in Köln in den Händen halten, damals war das Headset jedoch noch in der Entwicklungsphase. Zur CES hat HyperX nun die marktreife Variante mitgebracht und einige Features finalisiert.

HyperX-Cloud-Flight-S

Das Headset setzt auf dynamische 50mm-Treiber, die ein Frequenzbereich von 10 Hz – 22 kHz abdecken können. Die Impedanz liegt bei 32 Ω, der Schalldruckpegel wird mit 99.5 dB SPL/mW bei 1 kHz angegeben. Für ein möglichst räumlichen Klang ist ein virtueller 7.1 Surround-Sound mit an Bord. Ganz praktisch: das abnehmbare Mikrofon (Elektret-Kondensatormikrofon) besitzt eine LED-Anzeige zur Stummschaltung.

Der fest integrierte Akku sorgt für eine Akkulaufzeit von 30 Stunden, so HyperX. Zum Laden kann das Headset ganz klassisch per Kabel verbunden werden, alternativ ist auch Wireless Charging per Qi-Standard möglich. Mit dem PC wird das Headset über 2,4 GHz verbunden, das HyperX Cloud Flight S ist jedoch auch mit der Sony PlayStation 4 (Pro) kompatibel.

HyperX Alloy Origins RGB-Gaming-Tastatur

Auch die Alloy Origins konnten wir bereits auf der Gamescom ausprobieren. Die Tastatur bietet die neuen taktilen HyperX Aqua-Switches, die einen Aktivierungsdruck von 45g und eine Lebenserwartung von 80 Millionen Anschlägen bieten. Der Weg bis zum Schaltpunkt beträgt 1,8 mm, der Gesamtweg liegt bei 3,8 mm.

Alloy Origins
HyperX Alloy Origins

Natürlich ist auch eine RGB-Beleuchtung mit an Bord, es gibt fünf Helligkeitsstufen und einige Lichteffekte. Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt und hinterlässt somit einen hochwertigen Eindruck. Angeschlossen wird die Tastatur übrigens mit einem abnehmbaren USB TypC zu Typ-A Kabel. Wie es sich für eine mechanische Tastatur gehört sind auch 100% Anti-Ghosting- und vollständiges N-Key Rollover dabei.

HyperX Pulsefire Raid Gaming-Maus

Die neue Pulsefire Raid bietet ein ergonomisches Design und setzt auf einen Pixart 3389 Sensor, dieser leistet bis zu 16.000 DPI. Die Maus ist besonders für präzise Bewegungen und schnelle Games ausgelegt, sie verfügt über 11 programmierbare Tasten und eine RGB-Beleuchtung. Im Inneren sitzen Switches von Omron, die eine Lebenserwartung von 20 Millionen Klicks bieten sollen.

HyperX FURY Ultra RGB-Gaming-Mousepad

Passend zur neuen Maus stellt HyperX außerdem das Fury Ultra Mousepad vor. Es besitzt eine rundumlaufende RGB-Beleuchtung und einen Lichtbalken. Beides kann in der NGENUITY-Software individuell angepasst werden. Die harte Oberfläche ist mit einer Mikrostruktur ausgestattet, die Unterseite ist gummiert.

HyperX ChargePlay Clutch Lade-Station

Zu guter letzt gibt es noch neues Zubehör für Konsolen-Spieler, die HyperX ChargePlay Clutch für die Nintendo Switch. Das Ladecase besitzt einen 6.000 mAh starken Akku und eine LED-Ladezustandsanzeige. Es bietet abnehmbare Griffe, in denen die Controller liegen und so die Steuerung vereinfachen.

Verfügbarkeit und Preise

Die neuen Produkte werden im Laufe des Jahres 2020 auf den Markt kommen, hier bekommt ihr eine grobe Übersicht der Neuheiten:

  • Cloud Flight S Wireless Gaming-Headset: ab Anfang Februar für 159,99 US-$ UVP
  • Alloy Origins RGB Gaming-Tastatur (mit Aqua-Switches): ab dem 2. März für 119,99 Euro UVP
  • Pulsefire Raid Gaming-Maus: ab dem 27. Januar für 69,99 Euro UVP
  • FURY Ultra RGB Gaming-Mousepad – ab dem 27. Januar für 54,99 Euro UVP
  • ChargePlay Clutch for Nintendo Switch –ab Anfang Februar 64,99 Euro UVP

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.