Kolink Balance: neues Midi-Tower Gehäuse mit ARGB-Beleuchtung

Viele Mesh-Öffnungen sollen in dem kompakten Midi-Tower für hohen Airflow sorgen 2 Min. lesen
News caseking  / Michael Faßbender
Bild: Kolink

Das Kolink Balance ist ein neuer Midi-Tower, der vor allem mit einer ARGB-Beleuchtung und einem geräumigen Innenleben punkten möchte. Das Case kann Mainboards bis zum E-ATX-Faktor aufnehmen und bietet darüber hinaus zwei vertikale Erweiterungsslots. Welche Features bietet das Gehäuse sonst noch?

Erst Ende Januar hat Kolink mit dem Void ein neues Gehäuse inklusive RGB-Beleuchtung vorgestellt. Mit dem Kolink Balance hat die Gehäusemarke nun nachgelegt und bietet ein weiteres Case zu günstigem Preis an. Das Chassis ist ganz in Schwarz gehalten und besitzt auf der linken Seite eine Scheibe aus Hartglas. Auf der Front zeigt sich ein Dual-Design mit Meshgitter und RGB-Strip. Während der rechte Bereich der Vorderseite massiv ist, so kann durch das Meshgitter frische Luft ins Innere gelangen. Staubfilter hinter der Front, auf der Oberseite und auf der Unterseite sorgen dann für ein möglichst sauberes Innenleben.

Kolink Balance mit RGB-Beleuchtung

Der RGB-Streifen in der Front lässt sich anwählen und farblich individualisieren. (Bild: Kolink)

Die RGB-Beleuchtung im Frontpanel ist entweder per Button oder über eine kompatible Mainboardsoftware anwählbar. Der Nutzer kann sich dann für verschiedenste Farben oder Effekte entscheiden. Mit einer Größe von 42,5 x 21 x 47 cm ist das Gehäuse sehr kompakt, es lassen sich dennoch Mainboards bis zum E-ATX-Format installieren. Grafikkarten dürfen maximal 370 mm lang und CPU-Kühler bis zu 160 mm hoch sein. Ein Netzteil findet unter der Netzteilabdeckung im unteren Bereich einen Platz.

Kolink Balance von allen Seiten

Das Kolink Balance setzt auf viel Mesh um einen hohen Airflow zu gewährleisten. (Bild: Kolink)

Um das System zu kühlen, lassen sich wahlweise bis zu fünf 120 mm-Lüfter oder vier 140 mm-Lüfter montieren. Ein vormontierter 120 mm-Lüfter mit RGB-LEDs im Heck lässt sich durch einen ebenso großen Radiator ersetzen, falls eine Wasserkühlung bevorzugt werden sollte. In der Front findet ein Radiator mit einer Länge von bis zu 360 mm Raum, während sich in der Oberseite ein Radiator mit maximal 280 mm installieren lässt.

Das I/O-Panel besitzt alle gängigen Anschlüsse sowie den Knopf zu Steuerung des RGB-Streifens im Frontpanel. (Bild: Kolink)

Für Speichermedien stehen zwei Slots für 2,5″/3,5″-Laufwerke im HDD-Käfig zur Verfügung, darüber hinaus sind noch zwei Slots für 2,5″-Laufwerke auf dem Mainboard-Tray platziert. Das I/O-Panel auf der Front bietet neben einem USB 3.0 Typ-A Anschluss auch zwei USB 2.0 Typ-A Anschlüsse sowie einen Audio-Kombi-Port und einen RGB-Schalter. Erhältlich ist das Kolink Balance ab sofort bei Caseking.de zu einem Preis von 54,90 € UVP.


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.