Anzeige

MSI MEG Z490 Unify: Zwei weitere Intel-Mainboards vorgestellt

ATX- und ITX-Platinen für LGA 1200
MSI
MSIs High-End-Segment des neuen Z490-Lineups wird um zwei weitere Mainboards erweitert. Das MSI MEG Z490 Unify und Z490i Unify bieten ein subtiles, schwarzes Design und vielerlei Features.

Erst kürzlich präsentierte MSI mehrere Z490-Mainboards für die bald verfügbaren Intel-Prozessoren der zehnten Generation. Jetzt folgte die Ankündigung zweier Unify-Modelle, die auf den gleichen Chipsatz und den LGA 1200-Sockel setzen. Sie zählen zur Mainboard-Oberklasse, ordnen sich aber vermutlich unterhalb des Z490 Godlike (769 Euro) sowie Z490 Ace (409 Euro) und oberhalb des Z490 Gaming Carbon WiFi (299 Euro) ein.

Die Preise der neuen Unify-Modelle nannte der taiwanische Hersteller noch nicht. Ebenso ist unklar, ob sie zeitgleich mit dem restlichen Lineup voraussichtlich Ende Mai oder später separat starten.

Die wichtigsten Infos zum Z490 Unify

Mit dem MEG Z490 Ace hat MSI ein weiteres ATX-Mainboard im Angebot, welches eine relativ vergleichbare Ausstattung bietet. Dies konnten wir uns in einem Hands-On bereits genauer ansehen.


Die wichtigsten Infos zum Z490i Unify

Im Gegensatz zu den meisten anderen aktuellen Mainboards weisen die Unify-Modelle bewusst keine RGB-Beleuchtung auf. Sie richten sich damit an Interessenten, die eine unauffällige und dennoch hochwertige Optik bevorzugen. Durch die Aluminiumblenden, aktive Kühlung und das optimierte Power-Design sollen sich die beiden Mainboards gut für Overclocking eignen.


Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^