MSI 2021 Sommer Sale: Gaming-, Creator- und Office-Notebooks im Angebot

Notebooks für alle Zwecke zu reduzierten Preisen 1 Min. lesen Anzeige
News msi  / Robin Cromberg Anzeige
Bild: MSI

MSI hat den diesjährigen Sommer Sale seiner Notebook-Sparte gestartet, bei dem zahlreiche Geräte aus den Kategorien Entry-Gaming, Gaming, Content Creation und Office zu vergünstigten Preisen angeboten werden.

Pendler und Studenten wissen sie bereits seit Jahren zu schätzen, mit den Umständen der vergangenen beiden Jahre dürften wohl auch viele andere ihre Vorzüge kennengelernt haben: Handliche Notebooks, mit denen es sich ganz bequem jederzeit und überall arbeiten lässt.

MSI bietet im aktuellen 2021 Sommer Sale zahlreiche Modelle für Einsteiger*innen und anspruchsvolle Nutzer*innen zu Aktionspreisen an. Auf der Landing-Page des Sommer Sales werden die Geräte in verschiedene Kategorien eingeteilt, darunter Einsteiger- und High-End-Gaming, Office bzw. “Business & Productivity” und Creator.

Bild: MSI

Auch innerhalb der Kategorien werden Abstufungen für verschiedene Budgets gemacht. So finden Gaming-Enthusiasten im gehobenen Bereich etwa das GF65 Thin 10UE-273 mit Intel Core i5-10500H, GeForce RTX 3060 und 16 GB RAM bereits für 1.099 Euro, oder aber die neue Katana-Serie mit Core i7-Prozessoren der 11. Generation für knapp 1.450 Euro.

Bundle für Gaming-Notebooks mit kostenlosem Goodie!

Alle weiteren Angebote findet ihr auf der Seite des MSI 2021 Sommer Sale. Die Angebote gelten so lange der Vorrat reicht. Zusätzlich zu den reduzierten Sale-Preisen bietet MSI seine Gaming-Notebooks derzeit außerdem als Bundle mit je einem kostenlosen MSI Urban Raider Laptop-Rucksack und einem MSI Gaming-Headset an. Als besonderen Bonus für Käufer*innen eines Office-Notebooks der Reihen Summit oder Prestige mit Intel Prozessor der 11. Generation gibt MSI bis Ende September zusätzlich ein Jahr Herstellergarantie.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.