MSI GE76 Raider geleakt: Gaming-Notebook mit RTX 3080 & Core i9

Topmodell mit neuem Drachen-Design 2 Min. lesen
News msi  / Tim Metzger
Bild: Notebookcheck

Am 13. Januar präsentiert MSI seine CES-Neuheiten. Dazu zählen auch neue Gaming-Notebooks wie das MSI GE76 Raider, von dem nun Bilder und Informationen vorab durchgesickert sind. Das Oberklasse-Modell soll etwa eine RTX 3080 als Grafikkarte aufweisen.

Bislang gilt im MSI-Portfolio das GE75 Raider als Topmodell der GE-Serie, doch der taiwanische Hersteller löst es in Kürze mit dem GE76 Raider ab. Die Redaktion von Notebookcheck ist vor der Präsentation an Bildmaterial des neuen Notebooks gelangt und die chinesische Webseite ITHome entdeckte diesbezüglich bereits Listungen verschiedener Konfigurationen. Letztere weisen eine Nvidia GeForce RTX 3080 und einen Intel Core i9-10980HK mitsamt 64 Gigabyte Arbeitsspeicher auf. Auch weitere MSI-Notebooks fand ITHome auf der Webseite eines E-Commerce-Händlers. Dazu zählt beispielsweise ein MSI Stealth 15M mit einer RTX 3060 und einem Core i7-11375H, einem noch unangekündigten Tiger-Lake-Prozessor.

Neues Design mit Drachensymbolik

Das Foto des GE76 Raider von Notebookcheck zeigt ein Gerät, dessen Form an das aktuelle GE66 Raider erinnert. Beim GE76 fällt allerdings ein neues Design mit Drachensymbolen auf, was zum Motto des MSI-Events “Relive The Dragon Legend” passt. Teile des Designs stimmen mit der Symbolik aus dem offiziellen Event-Trailer überein. Die Symbole gleichen den Drachen auf den Stadttoren Babylons (Mušḫuššu). Notebookcheck veröffentlichte zudem Konzeptzeichnungen des Gaming-Notebooks, die das Design von weiteren Seiten zeigen.


Notebookcheck vermutet, auch aufgrund der ITHome-Listungen, dass im GE76 Raider noch Prozessoren der Comet-Lake-H-Serie stecken. Die H-Prozessoren der nächsten Generation (Tiger Lake) sind voraussichtlich erst im späteren Jahresverlauf verfügbar. Im November gab es Gerüchte, dass MSI und Asus im Januar als erste Hersteller Notebooks mit den neuen Nvidia-Grafikkarten veröffentlichen und andere Hersteller ab April mit entsprechenden Geräten folgen. Das MSI GE76 Raider könnte eines dieser ersten RTX-30-Notebooks sein, während das oben erwähnte MSI Stealth 15M dann einige Monate später mit den Tiger-Lake-CPUs erscheint. Nähere Spezifikationen sind derzeit unbekannt.


Mittlerweile bestätigte Nvidia die Ankündigung neuer Mobilgrafikkarten am 12. Januar. Dann wird es nähere Details zu den kommenden Notebook-GPUs geben – eine mutmaßliche Roadmap kursiert schon seit November in der Gerüchteküche.


Quellen :

Notebookcheck
ITHome
Nvidia (Twitter)


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.