Update: RTX 3080 Ti: Grafikkarte von MSI aufgetaucht – und gelistet!

Lieferung nach Los Angeles bestätigt die GPU! 2 Min. lesen
News msi  / Leonardo Ziaja
MSI RTX 3060 Ventus 3X OC - Bild: MSI

Die GeForce RTX 3080 Ti lässt weiter auf sich warten, könnte jedoch im Mai endlich ihre Premiere feiern. Zwar war die Grafikkarte bereits für Januar geplant, wurde aber wohl aufgrund der Chip-Knappheit immer wieder verschoben. Eine nun aufgetauchte Lieferung von MSI zeigt, dass der Launch nicht mehr in allzu weiter Ferne liegen könnte. Auch die Speicherkapazität wurde dabei zufälligerweise bestätigt.

Update vom 26.04.2021:

Knapp eine Woche nach dem Auftauchen einer Lieferung der neuen RTX 3080 Ti von MSI wurde die Grafikkarte nun erstmals vom polnischen Händler X-Kom gelistet. Hierbei handelt es sich erneut um die GeForce RTX 3080 Ti Ventus 3X OC von MSI. Allerdings verrät der Shop keine konkreten Spezifikationen, auch einen Preis oder Details zur Veröffentlichung gibt es weiterhin nicht. Wie wccftech.com berichtet, soll die GPU jedoch einen 2,5 Slot großen Triple-Fan Kühler, eine Grafen-Backplate sowie 2x 8-Pin Stromanschlüsse erhalten. Einem neuen Bericht von HKEPC zufolge soll Nvidia mit einem Launch am 25. Mai planen, die ebenfalls erwartete 3070 Ti soll im Juni folgen. Diese beiden Daten wurden wohl den Board-Partnern mitgeteilt.

Ursprünglicher Beitrag vom 19.04.2021:

Es gibt nach wie vor nur wenige Details zur GeForce RTX 3080 Ti. So soll die Grafikkarte auf einen GA102-Chip setzen, der über 10.240 CUDA-Cores verfügt. Somit wäre die Karte deutlich näher an einer RTX 3090 (10.496 Einheiten) als an der RTX 3080 (8.704 Einheiten) platziert. Wie Videocardz nun berichtet, ist eine Lieferung von MSI-Grafikkarten aufgetaucht, die Richtung Los Angeles geschickt wurde. Neben Paketen mit RTX 3080, RTX 3090, Radeon RX 580 und sogar GeForce GT 710 Karten war auch ein Karton mit RTX 3080 Ti GPUs dabei. Ganz konkret, so wie das Label zeigt, handelt es sich um MSI GeForce RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC.

Neben der Modellbezeichnung und dem wohl bald stattfindenden Launch bestätigt diese Lieferung jedoch auch die Speicherbestückung. Lange wurde in der Gerüchteküche gemunkelt, ob die RTX 3080 Ti entweder 20 Gigabyte, vielleicht doch 16 Gigabyte oder doch „nur“ 12 Gigabyte erhält. Jetzt wissen wir: es werden 12 GB, höchstwahrscheinlich vom GDDR6X-Standard.

Bilder: Videocardz

Nvidia könnte, da erste Hersteller nun scheinbar mit der Auslieferung an Distributoren und Shops beginnen, tatsächlich mit einem Launch im Mai planen. Bisher gab es diesbezüglich noch keine Informationen, eine offizielle Bestätigung steht also noch aus. Dementsprechend gibt es auch noch keine Details zum Preis, der aufgrund der aktuellen „GPU-Knappheit“ wohl sowieso höher als die UVP ausfallen dürfte. Wir sind dennoch gespannt, was die GPU leisten wird und versuchen natürlich an ein Testmuster zur kommen.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.