Galaxy S21, Z Fold 3 und Tab S6: Samsung verteilt neue Updates

Kleinere Feinanpassungen und Sicherheitsupdates
News Samsung  /  
Samsung Galaxy S21 Reihe - Titelbild Bild: Samsung

Für Smartphones der Galaxy S21 Serie scheint Samsung ein weiteres Software-Update zu verteilen. Auch das faltbare Galaxy Z Fold 3 sowie das Tab S6 erhalten eine Aktualisierung mit feineren Anpassungen. Im Fokus steht besonders eine bessere Gesamtstabilität der Funktionen.

Erst vor kurzem hat Samsung der Galaxy S21 Reihe das offizielle Go für Android 12 und One UI 4 gegeben. Das Update auf die neue OS-Generation von Android soll bereits im Dezember für deutsche Nutzer*innen verteilt werden. Vorher gibt es jedoch, wie es nun allaboutsamsung.de berichtet, ein weiteres Bugfix- und Stabilisierungs-Update für die Smartphones zu geben.

Verbesserte Stabilität und neue Sicherheitspatches

Daher erhalten Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra ein ca. 319 Megabyte großes Software-Update mit der Buildnummer G99xxXXU3BUKG. Dem Changelog zufolge geht es dabei primär um die Systemstabilität und die Gesamtstabilität gewisser Funktionen. Zudem soll auch der 120 Hz Bug sowie die grünen Streifen bei Videos in WhatsApp behoben worden sein.

Bild: AllAboutSamsung
Bild: AllAboutSamsung

Für das Galaxy Tab S6 verteilt Samsung ebenfalls ein kleineres Update (Build T860XXU4CUK1). Wie schon für die Galaxy S21 Reihe geht es auch hier besonders um eine verbesserte Gesamtstabilität des Geräts. Darüber hinaus wurde, so Samsung, die Sicherheit des Geräts verbessert – ganz konkret in Form des November-Sicherheitspatches.

Bild: AllAboutSamsung

Dem Galaxy Z Fold 3 (hier im Test) verpasst Samsung ein etwa 234 Megabyte großes Software-Paket mit der Buildnummer F926BXXS1AUJB. Gegenüber der S21-Serie handelt es sich hierbei allerdings nur um den aktuellen Sicherheitspatch vom 01. November 2021. Das faltbare Smartphone erhält also keine verbesserten Funktionen, wird aber – wie auch die S21-Modelle – schon bald Android 12 erhalten.

Bild: AllAboutSamsung

Habt ihr die Updates schon erhalten? Schaut doch einfach mal in die Einstellungen und sucht dort nach einem Softwareupdate. Es lohnt sich so gut wie immer, das neuste Update zu installieren – gerade aus der Sicherheitsperspektive heraus.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Leonardo Ziaja ... ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.