Windows: Android-Spiele über Google Play Games kommen 2022

Das könnte spannend werden
News Google  / Jonathan Kemper

Google möchte nächstes Jahr Android-Spiele unter Windows einfacher als über Emulator-Umwege möglich machen und hat daher in Eigenregie eine App für Google Play Games entwickelt.

Es war schon eine überraschende Wendung, als Microsoft für Windows 11 das Nutzen von Android-Apps über den Amazon App Store versprach. Das ist zwar vergleichsweise komfortabel, bietet aber eben keinen Zugang zur gesamten, reichhaltigen Bibliothek von Google. Die Android-Schöpfer haben jetzt aber nochmal einen draufgelegt. Im Rahmen der Veranstaltung „The Game Awards“ wurde nämlich angekündigt, dass 2022 Android-Spiele unter Windows über eine App für Google Play Games verfügbar sein sollen. Genauer definiert Google den Zeitraum leider nicht.

Google Play Games schon ab Windows 10

Laut Google gibt es derzeit weltweit rund 2,5 Milliarden monatliche Android-Spieler auf Smartphones, Tablets und sogar Chromebooks, wobei gerade letztere Plattform seit vergangenem Jahr stark gewachsen sei. Android-Spiele auf Windows zu ermöglichen verkauft Microsoft als etwas, das sowohl von Nutzern als auch Entwicklern nachgefragt worden sei. Viele Informationen zur Funktionsweise hat Google während der Präsentation nicht offenbart. Bekannt ist lediglich, dass Google Play Games nicht nur unter Windows 11, sondern ab Windows 10 funktionieren soll.

Weder BlueStacks noch Emulator

Auf Nachfrage von The Verge verrät ein Sprecher von Google, dass man die technische Grundlage auf eigene Faust entwickelt hat und nicht etwa in Kooperation mit Microsoft oder auf Basis von BlueStacks. Game-Streaming werde ebenfalls nicht eingesetzt. Zusätzlich zur App wolle Google direkt Inhalte vertreiben, die sowohl emulierte Android-Titel als auch Spiele umfassen, die nativ auf Windows laufen. „Es wird nahtlose Spielerlebnisse geben, die es den Spielern ermöglichen, zwischen Handy und Desktop zu wechseln“, schreibt etwa 9to5Google.

Tatsächlich ist die Ankündigung nicht ganz unerwartet, denn schon Ende 2020 sind durch ein Dokument entsprechende Pläne ans Licht gekommen. Dort war auch die Rede davon, dass Android-Apps irgendwann unter macOS laufen könnten.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Jonathan Kemper ... ist fertig studierter Technikjournalist und Techblogger seit rund einem Jahrzehnt. Bei Allround-PC kümmert er sich vor allem um die neusten Entwicklungen aus der Smartphone-Branche und den TikTok-Kanal.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.