B760-Mainboards von Asus: Preise vorab bei Amazon gelistet

Teurer als die B660-Modelle
Asus

Bei Amazon Deutschland wurden noch vor der Ankündigung einige B760-Mainboards des Herstellers Asus mitsamt Preisen entdeckt. Die Mittelklasse-Platinen für Intel Raptor Lake fallen teils deutlich teurer als die B660-Vorgänger aus.

Der für PC-Komponenten bekannte Twitter-Leaker @momomo_us hat einen Screenshot der deutschen Amazon-Webseite geteilt, der kommende Asus-Mainboards mit B760-Chipsatz aufzeigt. Zu sehen sind acht Modelle verschiedener Serien, jeweils samt Bild und Preis. Sie werden für den 3. Januar erwartet, da Intel gleichzeitig die günstigeren Mainstream-Prozessoren der 13. Core-i-Generation (Raptor Lake) veröffentlichen soll. 

Bislang gibt es lediglich die teureren K-Prozessoren (Test) und Oberklasse-Platinen mit Z790-Chipsatz. Allerdings sind die CPUs auch mit den Vorgänger-Mainboards kompatibel, da weiterhin der Sockel LGA1700 zum Einsatz kommt. Entsprechend passen sogar Alder-Lake-CPUs auf die neuen Mainboards.

Wir haben euch die Modelle mitsamt der Amazon-Preise folgend aufgelistet und dabei den jeweiligen Preisunterschied zum B660-Vorgänger angegeben. Die Preise der B660-Modelle stammen von der Plattform Geizhals (Stand: 27.12.22, 11:25 Uhr).

MainboardPreisPreisunterschied ggü. B660
Asus ROG Strix B760-F Gaming WiFi336,18 Euro+25,34 Prozent
Asus ROG Strix B760-A Gaming WiFi D4288,43 Euro+17,43 Prozent
Asus ROG Strix B760-G Gaming WiFi D4280,03 Euro+19,66 Prozent
Asus TUF Gaming B760-PLUS WiFi D4258,56 Euro+19,52 Prozent
Asus ROG STRIX B760-I Gaming258,52 Euro+14,94 Prozent
Asus Prime B760M-A WiFi D4228,33 Euro+38 Prozent
Asus Prime B760-PLUS D4204,92Euro+22,48 Prozent
Asus Prime B760M-K D4163,76 Euro+22,25 Prozent

Die Preise könnten sich zum Marktstart noch leicht ändern, aber die Vorab-Listung gibt bereits einen guten Ausblick auf den Preisanstieg. Ob die voraussichtlich geringen Unterschiede den Aufpreis zum jeweiligen B660-Modell rechtfertigen, bleibt abzuwarten.

Quellen
^