Volvo und Epic Games bringen die Unreal Engine ins Auto

Für bessere Grafiken im Infotainment-System
News  / Tim Metzger
Bild: Volvo

Die vorwiegend für Videospiele genutzte Unreal Engine kommt in Volvos nächster Elektroauto-Generation zum Einsatz. Sie sorgt für schärfere Renderings und neue 3D-Animationen auf dem Fahrerbildschirm.

Das kommende Volvo-Flaggschiffmodell wird im späteren Jahresverlauf präsentiert und soll als erstes Auto des Herstellers die Unreal Engine von Epic Games nutzen. Als erster europäischer Autohersteller nutzt Volvo die Engine für die Entwicklung des Mensch-Maschine-Interface (HMI). 2020 kündigte bereits der US-Hersteller General Motors die Verwendung im Hummer EV an, der seit Herbst 2021 vom Band läuft und bislang nicht in Deutschland erhältlich ist.

Zum HMI zählen die Displays im Auto (Bild: Volvo)

Zuerst nur hinter dem Lenkrad

Bei Volvo beschränkt sich der Einsatz der Unreal Engine anfangs auf den Fahrerbildschirm, vom Hersteller Driver Information Module (DIM) genannt. Die Pressemitteilung deutet allerdings an, dass die auf das Flaggschiff folgenden Fahrzeugmodelle die Unreal Engine auch auf dem großen Infotainment-Display nutzen werden.

In der nächsten Generation von Volvo-Autos soll es „beeindruckende, hochqualitative Grafiken“ auf den Bildschirmen zu sehen geben – schärfere Renderings, sattere Farben und brandneue 3D-Animationen seien nur die ersten Schritte, so Volvo. Die Engine wird auf den Snapdragon-Cockpit-Plattformen der dritten Generationen laufen. Dadurch werde das kommende Infotainment-System mehr als doppelt so schnell als das bisherige sein. Zudem spricht Volvo von einer bis zu zehnfach schnelleren Grafik-Generierung und -Verarbeitung in der Fahrerkabine.

Auf dem Infotainment-Display soll die Unreal Engine später zum Einsatz kommen (Bild: Volvo)

In der Zukunft sieht der Autohersteller weitere Einsatzmöglichkeiten für die Engine, aber Details nennt man dazu vorerst nicht. Ob das Tochterunternehmen Polestar ebenfalls mit Epic Games diesbezüglich kooperieren wird, ist derzeit unbekannt. Im Herbst steht die Enthüllung des Polestar 3 an, einem Elektro-SUV.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.