Xiaomi Sound Bar 3.1ch mit 430 Watt und Dolby Audio vorgestellt

Mit Bluetooth und NFC!
News Xiaomi  / Jonathan Kemper
Bild: Xiaomi

Im Bereich Sound hat sich Xiaomi zumindest hierzulande noch nicht so wirklich ausgetobt, doch das soll sich mit dem nun vorgestellten Produkt ändern.

Nicht immer muss es ein Surround-Sound-System fürs Heimkino sein, das aus mehreren einzelnen Lautsprechern besteht. Sound Bars sind angenehm kompakt und liefern trotzdem in der Regel eine ordentliche Akustik. Eine angemessene Leistung für eine ausreichende Beschallung des Wohnzimmers erwarten wir auch bei der Xiaomi Sound Bar 3.1ch, die das chinesische Unternehmen nun für Deutschland angekündigt hat.

Das Paket aus einer Leiste mit den Maßen 86 x 11,5 x 6 Zentimetern und einem zugehörigen Subwoofer, der für den nötigen Bass sorgt, mit den Maßen 21 x 29,7 x 37 Zentimetern kommt in einem ansprechenden metallenen schwarzen Finish daher. Die Sound Bar selbst ist mit einem kleinen OLED-Bildschirm versehen, auf dem rudimentäre Informationen angezeigt werden. Gesteuert wird sie entweder über die Knöpfe, die an der Oberseite der Sound Bar zu finden sind oder der mitgelieferten Fernbedienung.

Bild: Xiaomi

Viel wichtiger sind aber sicherlich die enthaltenen Lautsprecher, die in der länglichen Box zu finden sind. Derer gibt es insgesamt drei Vollfrequenz- sowie einen Hochtöner. Zusammen mit dem Subwoofer gibt Xiaomi eine Ausgangsleistung von 430 Watt an. Damit ihr nachts eure Nachbarn nicht zu sehr stört, könnt ihr in den „Night Mode“ wechseln, der die Dynamik reduziert und so die Intensität lauter Soundeffekte (z.B. bei Ego-Shootern) verringert. Davon abgesehen stehen mit „Kino“, „Musik“, „Game“ und „Nachrichten“ noch weitere Modi zur Verfügung, zwischen denen eine integrierte Künstliche Intelligenz je nach Inhalt automatisch wechseln kann.

Kabellose Verbindung zwischen Sound Bar und Subwoofer

Praktisch: Der Subwoofer verbindet sich übrigens völlig kabellos mit dem Haupt-Bestandteil. Drahtlos können auch über Bluetooth 5.0 und NFC bequem Eingangsgeräte verknüpft werden. Das Angebot an Ports gestaltet sich mit einem HDMI-Ein- und -Ausgang, einem optischen Eingang, Koaxial sowie USB reichhaltig. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Sound Bar auch an der Wand befestigen.

Bis zum 30. Januar noch um 80 Euro reduziert

Die Xiaomi Sound Bar 3.1ch ist ab sofort erhältlich und liegt preislich bei 279 Euro UVP. Aktuell bekommt ihr die Soundbar bei Amazon jedoch zum Preis von 219 Euro. Für eine derart leistugnsstarke Kombi aus Soundbar und Subwoofer ein durchaus attraktives Angebot.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.