Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

Ultradünn & Ultraleicht: Asus Zenbook S 13 OLED mit Intel 10-Kerner enthüllt

Neues Ultrabook mit hellem OLED-Display

“Thincredible” – unter diesem Motto hat Asus in den letzten Tagen kräftig die Werbetrommel gerührt. Nun wurde das entsprechende Produkt endlich offiziell vorgestellt: Mit dem Zenbook S 13 OLED bietet der Hersteller demnächst ein performantes Notebook an, das in einem besonders schlanken Design daher kommt und lediglich 1 Kilogramm wiegen soll.

Im Notebook-Bereich glänzt Apple bereits seit Jahren mit der MacBook Air Serie: Die macOS-Geräte vereinen performante und zugleich effiziente Hardware mit einem besonders leichten und dünnen Gehäuse. Im Windows-Bereich bilden solche Geräte wiederum eher die Ausnahme. Jetzt hat Asus mit dem Zenbook S 13 OLED ein neues Notebook vorgestellt, das genau in diese Kerbe schlägt.

Laut Asus bringt der mobile Rechner gerade einmal 1 Kilogramm auf die Waage, wobei das Gerät nur 1 cm “dick” sein soll. Damit ist aber scheinbar das Notebook an sich gemeint, da die Abmessungen mit 10,9 mm angegeben werden – hier dürften die Standfüße also etwas hinausragen. Dennoch: Das Asus Zenbook S 13 OLED gehört es zu den dünnsten, derzeit erhältlichen 13,3 Zoll Notebooks.

Bild: Asus

Möglich wird dies laut Asus auch durch das robuste Gehäuse, welches sogar auf recycelbare Materialien setzt. Demnach wird das rückwärtige Cover aus Plasma Ceramic Aluminium gefertigt, mit dem ein gewisses Premium-Gefühl geschaffen werden soll. Das Keyboard-Cover besteht hingegen aus recyceltem Magnesium-Aluminium, für die Lautsprecher wurde aus dem Ozean gefischter Kunststoff verwendet.

OLED-Display mit 550 Nits und 120 Hz

Ein Highlight ist das namensgebende OLED-Panel, das Asus selbst als „Lumina OLED“ bezeichnet. Das 13,3 Zoll großes Panel im 16:10-Format löst mit einer 2,8K-Auflösung (2.880 x 1.800 Pixeln) auf und erreicht eine Spitzenhelligkeit von 550 Nits. Dabei bietet das Display eine DisplayHDR-True-Black-500-Zertifizierung sowie eine Pantone Validierung. Abgerundet wird das Displayerlebnis durch eine Bildwiederholrate von 120 Hz und eine 100 %-ige Abdeckung des DCI-P3 Farbraums.

Im Inneren des Zenbook S 13 OLED arbeitet ein Intel Core-Prozessor der 13. Generation. Ganz konkret werden mit dem Core i5-1335U sowie Core i7-1355U zwei 10-Kerner angeboten, die über zwei Performance- und acht Effizienz-Kerne verfügen. Die grundlegende Leistung von 15 Watt laut Intel kann Asus auf 20 Watt hochschrauben, da der Prozessor von einem Dual-Lüfter-System gekühlt wird.

Bild: Asus

Über eine dedizierte GPU verfügt das Notebook nicht, für die Grafikbeschleunigung wird stattdessen die integrierte Iris Xe Grafikeinheit des Prozessors genutzt. Dazu gibt es bis zu 32 GB LPDDR5-Arbeitsspeicher mit 5.200 MHz sowie eine bis zu 1 TB große PCIe-4.0-SSD mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6.500 MB/s. Angetrieben wird das Ganze außerdem durch einen 63 Wh starken Akku, der mit bis zu 65 Watt wieder aufgeladen werden kann.

Darüber hinaus verfügt das Asus Zenbook S 13 OLED über Lautsprecher von Harman Kardon sowie eine Full-HD IR-Kamera samt 3DNR-Technik. Anschlussseitig gibt es 2x Thunderbolt 4 (USB-C), 1x USB 3.2 Gen 2 Typ-A, 1x HDMI 2.1 sowie einen 3,5 mm Klinkenstecker.

Preise & Verfügbarkeit: Noch unbekannt

Asus wird das Notebook „in Kürze“ auf den Markt bringen, ein genaues Datum wurde in der Pressemitteilung leider nicht genannt. Auch Details zur Preisgestaltung sind noch offen, dürften aber wohl bald eintreffen. Ausgeliefert wird das Zenbook S 13 OLED allerdings in einer reinen Papierverpackung.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi Redakteur

Seit 2021 schreibt er News und Artikel für Allround-PC und kommt ursprünglich aus dem Bereich der Hardware-Komponenten. Inzwischen berichtet er aber auch über verschiedene Gadgets, Smartphones sowie Tablets und informiert als ehemaliger Umwelt­ingenieursstudent über Neuheiten im Bereich der PV-Technik.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^