Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

Fritz-Neuheiten von AVM: Router-Preise, Fensterkontakt & Powerline

Produkte starten im vierten Quartal 2023

AVM stellt auf der IFA 2023 neue Fritz-Produkte vor, von den High-End-Routern für Glasfaser und DSL über den smarten Tür-/Fensterkontakt bis zum Powerline-Adapter mit Wi-Fi 6. Die AVM-Ankündigungen haben wir hier zusammengefasst.

Die IFA 2023 findet vom 1. bis 5. September statt, und AVM zeigt dort seine neuesten Fritz-Highlights. Sie drehen sich unter anderem um die Themen Glasfaser, Wi-Fi 7 und Smart Home. AVM präsentierte nicht nur neue Produkte, sondern enthüllte auch Preise und Verfügbarkeiten für bereits angekündigte Router.

FritzBox 5690 Pro: Als Spitzenmodell für Glasfaser und DSL kombiniert die FritzBox 5690 Pro Triband-WLAN mit Wi-Fi 7 und Zigbee-Funktionalität. Mit Datenübertragungsraten von bis zu 18,5 Gbit/s übertrifft sie die bisherigen Standards und verspricht Geschwindigkeit und geringe Latenz. Die Integration von Zigbee und DECT ULE ermöglicht vielseitige Smart-Home-Anwendungen. Laut AVM wird die FritzBox 5690 Pro voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2023 für 339 Euro erhältlich sein.

FritzBox 6670 Cable: Mit Wi-Fi 7 und Zigbee bringt die FritzBox 6670 Cable nicht nur schnelles WLAN an den Kabelanschluss, sondern ermöglicht auch vielseitige Smart-Home-Anwendungen. Sie bietet einen 2,5-Gigabit-LAN/WAN-Anschluss und vier Gigabit-LAN-Anschlüsse. Die FritzBox 6670 Cable soll ebenfalls ab dem vierten Quartal 2023 für 289 Euro erhältlich sein. Sie ordnet sich trotz des neueren WLAN-Standards unter der FritzBox 6690 ein.

FritzBox 6670 Cable (Bild: AVM)

FritzPowerline 1240 AX: Dieser Powerline-Adapter unterstützt erstmals Wi-Fi 6 und bietet Datenübertragungsraten von bis zu 1.200 Mbit/s über die Stromleitung sowie bis zu 600 Mbit/s über Wi-Fi 6 auf 2,4 GHz. Er integriert sich nahtlos in das Fritz-Mesh und erweitert das Heimnetzwerk. Der FritzPowerline 1240 AX wird voraussichtlich im Set mit FritzPowerline 1210 für 159 Euro im vierten Quartal erhältlich sein.

FritzDECT 350: Als smarter Tür-/Fensterkontakt erkennt der FritzDECT 350 geöffnete oder geschlossene Fenster und Türen. Er kann in Kombination mit Heizkörperreglern zur effizienten Heizungssteuerung genutzt werden. Der kompakte Sensor startet für 39 Euro im Winter 2023/2024.

Neben den Hardware-Neuheiten betonte AVM auch die Weiterentwicklung seiner Fritz-Apps sowie die Verbesserungen im Bereich Energieeffizienz und Smart Home. Die Glasfaser-FritzBoxen bieten nun detaillierte Informationen zur Anschlussqualität, die FritzDECT 210 und 200 Steckdosen erhalten eine neue Energieanzeige, und der neue Energiesparmodus der FritzBox hilft beim Stromsparen.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Foto von Tim Metzger Tim Metzger Redakteur

Schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^