Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

HTC U23 Pro: Smartphone-Comeback mit Snapdragon 7 Gen 1 und 108-MP-Kamera

Die Wiederauferstehung eines altbekannten Herstellers

Tot geglaubte leben länger: HTC hat nach einigen Jahren Stille ein neues Smartphone angekündigt. Das HTC U23 Pro wird als gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone beworben, das unter anderem eine 108 MP scharfe Hauptkamera besitzt.

HTC gehörte bis vor einigen Jahren zu den großen Spielern im Smartphone-Bereich. Im Laufe der Zeit wurde der taiwanesische Hersteller allerdings immer stärker aus dem Markt zurückgedrängt, bis schließlich 2017 das vorerst letzte Gerät erschien. Im selben Jahr verkaufte HTC einen Teil der Smartphone-Sparte an Google, womit der Grundstein für die Pixel-Geräte gelegt wurde.

Nun meldet sich HTC mit dem U23 Pro zurück, bei dem es sich um ein Mittelklasse-Gerät mit Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1 handelt. Die Vorderseite wird durch ein 6,7 Zoll großes OLED-Display bedeckt, das mit einer 1.080p-Auflösung und 120 Hz auftrumpft. Geschützt wird das Panel durch Gorilla Glass Victus. Durchbrochen wird es zudem durch eine einzelne 32-MP-Frontkamera mit f/2.35-Blende.

Bild: HTC

Die Rückseite beherbergt ein Quad-Kamera-Setup, dessen Highlight die 108-MP-Hauptkamera mit f/1.7-Blende und optischer Bildstabilisierung ist. Daneben verbaut der Hersteller eine 8-MP-Ultraweitwinkelkamera, eine 5-MP-Makro-Kamera sowie einen 2-MP-Tiefen-Sensor. Zumindest der Hauptsensor unterstützt Aufnahmen in 4K, wobei es ebenfalls ein Porträt- und Nachtmodus gibt. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Fingerabdrucksensor im Rahmen sowie ein 3,5-mm-Klinkenanschluss.

ModellnameHTC U23 Pro
Bildschirm6,7 Zoll OLED, 120 Hz
AuflösungFHD+ (1.080 x 2.400 Pixel)
ProzessorQualcomm Snapdragon 7 Gen 1
Arbeitsspeicher12 GB
Interner Speicher256 GB (erweiterbar)
Akku4.600 mAh
Quick- & Wireless-Chargingmax. 30 W, Wireless Charging mit 15 W
KameraHinten:
– 108 MP, f/1.7, OIS – Hauptsensor
– 8 MP, f/2.4 – Ultraweitwinkel
– 5 MP – Makro
– 2MP – Tiefe
Front:
– 32 MP, f/2.5
BetriebssystemAndroid 13
Konnektivität5G, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.2, NFC
SIM + AnschlüsseDual-SIM, USB-C
Abmessungen166,6 x 77,1 x 8,9 mm
Gewicht205 g
FarbenCoffe Black, Snow White
Preis549 Euro

Optimiert für Mixed-Reality

Der USB-C-Port auf der Unterseite unterstützt USB 3.0 und somit Datenraten von bis zu 6 Gbit/s, Laden ist hierüber mit bis zu 30 Watt möglich. Alternativ kann der 4.600 mAh große Akku auch kabellos mit 15 Watt geladen werden. Eine weitere Besonderheit ist, dass das U23 Pro speziell für die Nutzung mit dem Vive XR Elite Mixed-Reality-Headset optimiert ist. Demnach ist ab Werk die Viveverse-App vorinstalliert. Worum es sich bei den Optimierungen explizit handelt, ist wiederum nicht bekannt.

Bild: HTC

Das HTC U23 Pro ist ab sofort in Deutschland vorbestellbar und kostet in der Version mit 12 GB RAM und 256 GB internen Speicher 549 Euro. Wer das Smartphone vom 18. Mai bis zum 4. Juni vorbestellt, erhält zusätzlich ein Paar HTC True Wireless Earbus Plus im Wert von 79 Euro dazu.

Update [12.06.2023]: Verfügbarkeit

Bisher war nicht klar, wann das HTC U23 Pro genau erscheinen wird. Nun hat der Hersteller allerdings bestätigt, dass das Smartphone ab dem 28. Juni in Deutschland ausgeliefert wird. Auch ist es ab sofort möglich, das Gerät über Amazon vorzubestellen. Dabei stehen die Farben „Coffe Black“ und „Snow White“ zur Auswahl.

Allround-PC Preisvergleich

Beitrag erstmals veröffentlicht am 22.05.2023

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^