Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

JBL BoomBox Ultimate und Authentics-Serie: Neue Lautsprecher zur IFA enthüllt

Erstmals mit simultan nutzbaren Sprachassistenten!

Neben Kopfhörern hat JBL zur IFA 2023 auch neue Lautsprecher zum gemeinsamen Musikhören mitgebracht. Die PartyBox Ultimate und die neue JBL Authentics-Reihe setzen einen verstärkten Fokus auf WLAN-Funktionen, letztere können sogar die Vorteile der Amazon- und Google-Sprachassistenten gleichzeitig nutzen.

Die neueste PartyBox von JBL soll den „bisher besten und lautesten Sound“ der Reihe liefern, was angesichts vorheriger Modelle keine kleine Leistung wäre. Mit 1.100 Watt RMS-Ausgangsleistung, zwei 4,5-Zoll-Mitteltönern, zwei 2,75-Zoll-Hochtönern und einem 9-Zoll-Subwooferpaar soll eine Partylocation mit der Größe von zwei Basketballfeldern bespielt werden können.

JBL PartyBox Ultimate: Das rummst richtig!

Die JBL PartyBox Ultimate unterstützt Dolby Atmos und kann Musik in hoher Qualität per Bluetooth 5.3 oder WLAN wiedergeben. So können störende Unterbrechungen der Wiedergabe durch Anrufe oder ein Abspielgerät, das sich zu weit von der PartyBox entfernt, vermieden werden.

Serientypisch ist die ultimative PartyBox wieder mit einer LED-Lichtshow ausgestattet, die über die JBL One App gesteuert wird. Es stehen verschiedene und teilweise mit der Musik synchronisierte Effekte zur Auswahl, darunter ein blinkender Sternenhimmel, farbige Lichtstrahlen oder Stroboskoplicht. An der Oberseite gibt es ein „JBL PartyPad“ getauftes Touchpad, über das sich durch verschiedene Fingerbewegungen „DJ-ähnliche Soundeffekte“ auslösen und Remixes erstellen lassen sollen. Auch Gitarren oder Mikrofone können angeschlossen und eine Karaoke-Funktion genutzt werden.

Die JBL PartyBox Ultimate ist nach IPX4 spritzwassergeschützt und kann mittels eines Griffs und stabilen Rädern befördert werden. Ab September 2023 ist sie zur UVP von 1.499 Euro verfügbar.

JBL Authentics: Stilvolles Design mit WLAN

Während die PartyBox klanglich und optisch eher möglichst laut sein soll, setzt JBL bei der neuen Authentics-Reihe auf einen gediegenen Retro-Look in Anlehnung an die JBL L100-Lautsprecher aus den 70ern für stilvolle Wohnzimmer-Unterhaltung. Zum Start der Serie sind drei Varianten verfügbar.

JBL Authentics WLAN-Lautsprecherserie auf Holzpodest

Das größte Modell, Authentics 500, verfügt als einziges über Dolby Atmos, muss dafür jedoch über ein Netzteil dauerhaft mit Strom versorgt werden. Die beiden kleineren Vertreter, Authentics 300 und 200, sind mit ihren integrierten Akkus etwas flexibler einsetzbar. Der Authentics 300 kann mit seinem großen Handgriff und einer Akkulaufzeit von acht Stunden sogar unterwegs für musikalische Untermalung sorgen.

Neben Dolby Atmos hat der Authentics 500 mit einem 270 Watt starken 3.1-Kanalsystem, bestehend aus drei 1-Zoll-Hochtönern, drei 2,75-Zoll-Mitteltieftönern und einem 6,5-Zoll Downfiring-Subwoofer, die meiste Leistung zu bieten. Auch das kleinste Modell verspricht jedoch mit zwei 1-Zoll-Hochtönern, einem 5-Zoll-Breitband-Tieftöner und einem nach unten abstrahlenden 6-Zoll-Passivradiator eine für seine Größe ordentliche Klangqualität.

Kooperation mit Google und Amazon: Sprachassistenten erstmals simultan nutzbar

Alle drei Authentics-Lautsprecher können über die JBL One-App mit dem WLAN verbunden werden und Musik über AirPlay, Alexa Multiroom Musik, Spotify Connect oder Chromecast built-in streamen. Durch eine Kooperation mit Amazon und Google können zudem die Sprachassistenten Alexa und Google Assistant simultan genutzt werden, um sich die unterschiedlichen Funktionen und Kompatibilitäten der beiden Dienste zunutze zu machen.

Bilder: JBL

Ab dem 15. September sind die drei Lautsprecher verfügbar, die Preise lauten 629,99 Euro für den Authentics 500, 429,99 Euro für den Authentics 300 und 329,99 Euro für den Authentics 200.

Schaut doch gerne in unsere IFA-Newsübersicht, um keine Produktneuheiten zu verpassen, die während der Messe in Berlin vorgestellt werden.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg Redakteur

Robin schreibt seit 2014 News und Artikel für Allround-PC und ist hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte zuständig, berichtet aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen. Für unsere Kanäle auf YouTube, TikTok und Instagram schneidet er regelmäßig Videos und ist hin und wieder auch vor der Kamera zu sehen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^