Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

Lenovo Tab P12 und M10 5G: Neue Android-Tablets ab 399 Euro

12,7-Zoll-Modell mit Stylus und 10,6-Zoll-Modell mit Modem

Lenovo bringt mit dem Tab P12 und dem M10 5G zwei neue Android-Tablets auf den Markt, die sich in der Mittelklasse einordnen, aber einige Funktionen bieten, die normalerweise in der Oberklasse zu finden sind.

Lenovo hat zwei neue Android-Tablets vorgestellt: das Lenovo Tab P12 und das Tab M10 5G. Das Lenovo Tab P12 erscheint Ende Juli für 399 Euro und richtet sich an Nutzer, die ein größeres Gerät suchen. Es ist mit einem 12,7 Zoll großen LC-Display mit 2.944 × 1.840 Pixeln (16:10) ausgestattet. Zudem liefert der Hersteller es stets mit einem Stylus aus, optional gibt es für 100 Euro mehr auch ein Tastatur-Cover dazu. Vier JBL-Lautsprecher sind ebenfalls an Bord.

Tab P12 (Bild: Lenovo)

Angetrieben wird das Tab P12 von einem MediaTek Dimensity 7050, begleitet von vier bis acht Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 bis 256 Gigabyte Massenspeicher. Der 10.200-Milliamperestunden-Akku des Tab P12 ermöglicht eine Videowiedergabe von bis zu zehn Stunden. Zudem ist das Gerät 6,9 mm dünn und wiegt 615 Gramm. Ferner integriert Lenovo eine 13-Megapixel-Frontkamera und eine Acht-Megapixel-Kamera auf der Rückseite.

5G-Tablet mit 90-Hertz-Display

Das Lenovo Tab M10 5G hingegen wurde für Nutzer entwickelt, die stets unterwegs verbunden sein wollen. Mit dem Snapdragon 695 ist ein 5G-Modem integriert. Das 10,6-Zoll-Display bietet 90 Hertz sowie 2.000 × 1.200 Pixel. Auch hier gibt es eine Frontkamera mit 13 Megapixeln und eine Hauptkamera mit acht Megapixeln, aber der Akku fällt mit 7.700 Milliamperestunden kleiner aus.

Tab M10 5G (Bild: Lenovo)

Als Software dient Android 13, aber während das Tab P12 zwei Android-Versions-Updates erhalten soll, ist beim Tab M10 5G nur ein großes Update garantiert. Das Tablet hat vier bis sechs Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 128 Gigabyte Massenspeicher und wird ohne Stylus ausgeliefert. Es kostet wie das Tab P12 399 Euro und soll im August starten.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Foto von Tim Metzger Tim Metzger Redakteur

Schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^