Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

WhatsApp veröffentlicht Multi-Account-Funktion: Zwei Konten auf einem Smartphone

Neue Option für mehr Privatsphäre

Nach der Unterstützung für mehrere mit einem Account verknüpfte Geräte startete jetzt die Funktion, mehrere WhatsApp-Accounts auf einem einzelnen Gerät verwenden zu können. Zuvor wurde die Multi-Account-Funktion nur in der WhatsApp-Beta getestet.

Neues Feature offiziell eingeführt

Erst vor wenigen Monaten führte WhatsApp den neuen Companion-Modus ein, mit dem sich der Messenger-Dienst auf bis zu vier Geräten nutzen lässt. Nachrichten, Chats, Anrufe und Medien werden auf den verwendeten Geräten synchronisiert, sodass der Wechsel deutlich nahtloser möglich ist.

Nun erweiterte das Unternehmen die Kompatibilität in die entgegengesetzte Richtung: Anstelle mehrerer Geräte für einen Nutzer kann mit der neuen Multi-Account-Funktion ein Gerät zur Verwaltung zweier WhatsApp-Konten genutzt werden. So lassen sich etwa das private und berufliche Konto getrennt und doch auf demselben Gerät verwenden. Wie bei YouTube oder anderen Google-Diensten ist dieser Kontenwechsel schnell und unkompliziert durch ein simples Menü möglich.

Smartphone mit WhatsApp. Menü zeigt Multi-Account-Funktion mit zwei Konten von Mark Zuckerberg.
Bild: Mark Zuckerberg

Das Feature wurde ursprünglich von der Seite WABetaInfo entdeckt. Am 19. Oktober kündigte der zu Meta gehörende Messenger die neue Funktion auf dem offiziellen WhatsApp-Blog an. Auch der Meta-CEO Mark Zuckerberg teilte auf Facebook die Neuerung mit. Für die Einrichtung von zwei Konten ist eine zweite Telefonnummer und ein Dual-SIM-fähiges Smartphone vonnöten.

Allround-PC Preisvergleich

Beitrag erstmals veröffentlicht am 18.06.2023

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg Redakteur

Robin schreibt seit 2014 News und Artikel für Allround-PC und ist hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte zuständig, berichtet aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen. Für unsere Kanäle auf YouTube, TikTok und Instagram schneidet er regelmäßig Videos und ist hin und wieder auch vor der Kamera zu sehen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^