.M40093 Anzeige
.M40093 .M40093

ThinkPad & IdeaPad: Lenovo enthüllt erste Meteor-Lake-Notebooks

Business-Geräte mit neuen Intel-Prozessoren
Lenovo Themen

Der Marktstart von Intels neuen Meteor-Lake-Prozessoren ist erfolgt und passend dazu hat Lenovo drei Notebooks vorgestellt. Das IdeaPad Pro 5i (16”, 9) erscheint im Dezember, während das ThinkPad X1 Carbon Gen 12 und ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9 im April folgen.

Die neuesten Intel-Notebook-Prozessoren versprechen nicht nur mehr Leistung und einen KI-Beschleuniger, sondern auch deutlich mehr Effizienz. Dafür sorgen die effizientere Intel-4-Fertigung sowie die neue Kachel-Architektur.

Lenovo enthüllte zeitgleich mit dem Marktstart von Intel Meteor Lake seine neuesten Notebook-Modelle: das ThinkPad X1 Carbon Gen 12, das ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9 und das IdeaPad Pro 5i (16”, 9).

ThinkPad X1 Carbon Gen 12

Das ThinkPad X1 Carbon Gen 12, das ab April 2024 zu einem Startpreis von 1.679 EUR zzgl. MwSt. erhältlich sein wird, bietet eine Premium-Ausstattung in einem leichten 14-Zoll-Gehäuse. Die genauen Prozessormodelle sind noch unbekannt, dazu gibt es bis zu 64 GB LPDDR5X-Speicher und 2 TB SSD-Speicherplatz.

Ein Highlight ist das 14-Zoll-OLED-Touchdisplay, das eine 2,8K-Auflösung und 120 Hertz bietet. Es wird 400 Nits hell und hat eine Zertifizierung für HDR500 True Black. Darüber sitzt eine hochauflösende 8-MP-Webcam. Das Gewicht beträgt knapp 1,1 Kilogramm und es ist ein 57-Wattstunden-Akku verbaut.

ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9

Parallel dazu wird das nahezu baugleiche ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9, verfügbar ab April 2024 für mindestens 1.879 EUR zzgl. MwSt., Business-Nutzern eine flexible Nutzungsoption bieten. Es weist ein 2-in-1-Design (Convertible) auf und enthält einen größeren Magnetstift als zuvor. Ob es ebenfalls wie beim X1 Carbon ein haptisches Glas-Touchpad enthält, geht aus der Pressemitteilung nicht hervor.

ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9 vor blauem Hintergrund umgeklappt.
ThinkPad X1 2-in-1 Gen 9 (Bild: Lenovo)

Beide Notebooks haben seitlich zweimal Thunderbolt 4, zweimal USB-A (USB 3.0), HDMI 2.1 und eine Klinkenbuchse. Das Datenblatt listet zudem Wi-Fi 6E oder Wi-Fi 7 sowie 5G- oder 4G-Unterstützung als Optionen. Aufgrund des anderen Scharniers wiegt das Convertible-Modell 1,32 statt 1,1 Kilogramm.

IdeaPad Pro 5i (16”, 9)

Für Privatanwender startet das neue Multimedia-Notebook IdeaPad Pro 5i (16”, 9). Es wird im Dezember 2023 zu einem Startpreis von 1.299 EUR erhältlich sein. Mit maximal einem Intel Core Ultra 9, bis zu 32 GB Speicher, einer 1-TB-SSD und einer optionalen Nvidia GeForce RTX 4050 verspricht es eine hohe Leistungsfähigkeit.

Das 16-Zoll-Display nutzt ebenfalls OLED-Technologie, bietet 120 Hertz und löst mit 2.048 × 1.280 Pixeln auf. Alternativ und wohl auch im Basismodell ist ein IPS-Panel mit 2.560 × 1.600 Pixeln und 120 Hertz verbaut. Seitlich gibt es einmal Thunderbolt 4, einmal USB-C (USB 3.0) mit PD und DisplayPort-Funktion, HDMI 2.1 (HDMI-2.0-Bandbreite), zweimal USB-A (USB 3.0) sowie einen SD-Kartenleser und eine Klinkenbuchse. Gefunkt wird mit Wi-Fi 6E.

Das Gewicht beträgt 1,95 Kilogramm und Lenovo setzt einen 84-Wattstunden-Akku ein. Interessanterweise listet das Datenblatt auch ein 14-Zoll-Modell, doch dazu liegen keine Preis- oder Verfügbarkeitsinformationen vor.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen
Foto von Tim Metzger Tim Metzger

… schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^