.q32167 Anzeige
.q32167 .q32167

Aiper Scuba N1 Ultra soll euren Pool besonders gründlich reinigen

Neue Poolroboter auf der CES 2024!

Aiper hat auf der CES 2024 in Las Vegas seine neueste Reihe an Poolrobotern, die Scuba Serie, vorgestellt. Diese umfasst verschiedene Modelle, darunter ein neues Flaggschiffmodell namens Scuba N1 Ultra. Dieser soll für bis zu 200 m² große Pools geeignet sein.

Scuba SE: Handlicher Poolroboter

Der Aiper Scuba SE richtet sich eher an preisbewusste Käufer und Besitzer von kleinerer Pools oder Aufstellbecken bis 80 m². Dieser Roboter sticht besonders durch seine einfache Handhabung hervor. Er ist in der Lage einen Poolboden in 90 Minuten vollständig zu reinigen und informiert den Nutzer nach vollendeter Reinigung über ein akustisches Signal. Der Roboter ist mit einem Doppelmotor-System ausgestattet, wobei die Technik in einem kompakten Gehäuse Platz findet. Laut Hersteller wird der Scuba SE ab Ende Februar 2024 für 229,99 Euro erhältlich sein.

Aiper Poolroboter
Bild: Aiper

Scuba E1: Roboter aus dem Weltall

Beim Scuba E1 sollen Funktionalität und Ästhetik vereint werden, wobei das Design an einen Mars-Rover angelehnt sein soll. Er ist für mittelgroße Pools bis zu 100 m² ausgelegt und verwendet ein Drei-Motoren-System für eine gründliche Reinigung. Durch sein Filtersystem kann er kleinste Partikel und Mikroorganismen aufnehmen. Besondere Bumper sollen sowohl den Roboter als auch die Poolwände vor Schäden sichern. Dieses Modell wird ab Februar 2024 zu einem Preis von 399,99 Euro angeboten.

Aiper Poolroboter
Bild: Aiper

Scuba S1: Intelligente Navigation

Der Scuba S1 ist für größere Pools bis 150 m² gedacht und zeichnet sich durch seine systematische Reinigungsweise aus. Er bietet vier verschiedene Modi, darunter einen ökologischen Modus. Daneben nutzt der Roboter die WavePath Navigation Technology 2.0, die eine umfassende Reinigung ermöglichen soll. Hierfür passt sich das Ganze an die natürlichen Wasserströmung des Pools an. Hinzu kommt die Möglichkeit, den Roboter über optionale Solarpaneele umweltfreundlich aufzuladen. Verfügbar ist das Ganze dann ab Ende Januar 2024 für 699,99 Euro.

Aiper Poolroboter
Bild: Aiper

Scuba S1 Pro: Kabellose Steuerung per Smartphone

Der Scuba S1 Pro richtet sich an Nutzer mit hohen Anforderungen und reinigt Pools bis zu 200 m². Neben den Standardfunktionen des Scuba S1, wie den dualen Filtern und der WavePath-Navigation, verfügt dieses Modell über zusätzliche Sensoren. Diese sollen eine präzise Navigation und Hindernis-Vermeidung ermöglichen. Die WaveLine-Technologie sorgt darüber hinaus für eine gründliche Reinigung der Wasserlinie. Die Kompatibilität mit der Aiper HydroComm-Boje erlaubt zusätzlich eine kabellose Steuerung des Roboters via Smartphone-App. Der Roboter ist ab März 2024 im Handel verfügbar. Einen Preis hat das Unternehmen bislang noch nicht genannt.

Aiper Poolroboter
Bild: Aiper

Scuba N1 Ultra: Flaggschiffmodell von Aiper

Der Scuba N1 Ultra ist als das leistungsfähigste Modell der Serie und speziell für professionelle und anspruchsvolle Poolreinigungsaufgaben konzipiert. Das neue Flaggschiff eignet sich wie der S1 Pro für besonders große Pools bis 200 m². Er wird durch einen erweiterten 7,5-Liter-Sammelbehälter unterstützt, der eine größere Menge an Schmutz und Ablagerungen aufnehmen kann. Die Manövrierfähigkeit des Scuba N1 Ultra garantiert laut Hersteller eine gründliche und effektive Reinigung, selbst in den am schwersten erreichbaren Ecken des Pools. Das Premium-Modell der Serie ist wie auch der S1 Pro ab März 2024 im Handel erhältlich. Einen Preis wollte der Hersteller bislang aber nicht nennen.

Aiper Poolroboter
Bild: Aiper
Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^