.A66291 Anzeige
.A66291 .A66291

Honor Magic V2: Galaxy Fold 5 Alternative ab sofort verfügbar

Europa-Start offiziell bestätigt
Honor Themen

Im Rahmen der IFA 2023 hatte Honor bestätigt, dass das Honor Magic V2 global erscheinen wird. Hierbei handelt es sich um eines der aktuell dünnsten Foldable Geräte auf dem Markt. Nun hat der Hersteller bestätigt, ab wann das Gerät im Handel verfügbar sein wird.

Mitte Juli 2023 hat Honor in Beijing das Magic V2 offiziell für den chinesischen Markt vorgestellt. Schließlich hat Honor das Foldable im Rahmen der IFA 2023 offiziell für den europäischen Markt angekündigt. Honor bewirbt das Magic V2 als das aktuell dünnste erhältliche Foldable auf dem Markt. Mit einer Dicke von 9,9 mm ist es etwa deutlich dünner als das kürzlich vorgestellte Samsung Galaxy Z Fold 5 (Test).

Ab sofort verfügbar

Das Honor Magic V2 ist ab sofort in Deutschland erhältlich und kostet 1.999 Euro, womit es rund 400 Euro teurer ist als der Vorgänger. Zudem wird das passende 66 Watt Ladegerät für nur 1 Euro angeboten. Bis zum 29. Februar erhaltet ihr zusätzlich die Honor Watch 4 sowie eine Hülle in Carbon Optik gratis dazu. Innerhalb der ersten 12 Monate wird außerdem ein kostenloser Screen-Austausch angeboten.

Dünnes Foldables mit Snapdragon 8 Gen 2

Im Inneren werkelt ein Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, dem 16 GB LPDDR5X-Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Dazu verbaut der Hersteller entweder 256, 512 oder 1.024 Gigabyte UFS 4.0 Speicher. Versorgt wird die Hardware durch einen Silicon-Carbon-Akku, der trotz der kompakten Geräte-Größe eine Kapazität von 5.000 mAh erreicht. Das OLED-Display auf der Außenseite misst 6,43 Zoll, löst mit einer FullHD+-Auflösung auf und bietet eine 120 Hz schnelle Bildwiederholrate. Im Inneren befindet sich wiederum das faltbare OLED-Panel mit 7,92 Zoll. Letzteres bietet eine QHD-Auflösung, 120 Hz und eine native Stift-Unterstützung.

Triple-Kamera mit 50 MP Hauptsensor

Auf der Rückseite verbaut Honor ein Triple-Camera-Setup, dessen Hauptkamera mit 50 MP auflöst. Der Sensor umfasst eine f/1,9 Blende, eine optische Bildstabilisierung sowie einen Laser-Autofokus. Daneben gibt es eine 50 MP Ultraweitwinkelkamera mit OIS und einen dritte Sensor. Hierbei handelt es sich um ein Teleobjektiv mit 2,5-fachem Zoom und 20 MP.

Allround-PC Preisvergleich

Beitrag erstmals veröffentlicht am 07.08.2023

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^