[Update] Philips Hue Adore Badezimmerspiegel mit dimmbaren LEDs vorgestellt

Spieglein, Spieglein an der Wand 1 Min. lesen
News philips  / Robin Cromberg
Hue Adore

Das Produktportfolio des Beleuchtungssystems Philips Hue wird um den Badezimmerspiegel Hue Adore erweitert. Dessen Licht lässt sich dimmen und im Weißton nach Belieben anpassen.

Zuletzt hatte Philips die Hue Outdoor-Serie für stimmige und smarte Gartenbeleuchtung, sowie ein umfassenden App-Update zur Verbesserung der Nutzererfahrung vorgestellt. Nun geht es wieder in die eigenen vier Wände, genauer gesagt ins Badezimmer: Philips Hue Adore ist ein neuer Badspiegel, dessen runde Spiegelfläche von einem LED-Ring umrahmt wird. Diese Leuchten lassen sich, wie andere Hue-Produkte, per App oder Sprachsteuerung kontrollieren, alternativ liegt dem Set auch eine klassische Fernbedienung samt Wandhalterung bei.

Philips Hue Adore

Die Beleuchtung lässt sich dimmen und im Weißton anpassen, je nach Belieben wird das Bad also im gemütlich-warmen Weiß für die Abendstunden oder einem tageslicht-hellen Weiß für den energiegeladenen Start in den Tag erleuchtet. Der Hue Adore Badspiegel ist außerdem nach IP44 vor Spritzwasser geschützt, was im Badezimmer selbstredend von Vorteil sein kann. Die LEDs werden übrigens nicht von Batterien angetrieben, sondern setzen eine Kabelanbindung an das Stromnetz voraus. Über die Hue Bridge lässt sich der Wandspiegel außerdem mit Smarthome-Systemen wie Apples Homekit oder Google Home verbinden, der sprechende Spiegel aus Schneewittchen ist mangels Mikrofon und Lautsprecher allerdings noch nicht in unserem Badezimmer angelangt.

Ein Verkaufsdatum geschweige denn einen Preis für den Badezimmerspiegel Hue Adore hat Philips noch nicht genannt.

Update: Inzwischen hat Philips sowohl Verfügbarkeit als auch Preis des Badezimmerspiegels genannt. Philips Hue ist ab sofort zum Preis von 249,99 Euro verfügbar, außerdem gibt Philips eine Lebensdauer von 30.000 Stunden an.


Quellen :

Golem.de
Philips


Tags:
Teilen:

1 Kommentar

  • Rainker

    Aber dann sieht man doch keine Unreinheiten ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.