iPhone 12-Serie: Schlechte Neuigkeiten für Apple-Fans

Neue Leaks zu den 2020-iPhones 2 Min. lesen
News apple  / Tim Metzger
Bild: EverythingApplePro

Zur iPhone 12-Serie gibt es neue Vorabinfos von EverythingApplePro und dem Leaker Max Weinbach. Einige Neuigkeiten dürften Apple-Fans jedoch nicht gefallen. Ein lange gewünschtes Feature steht nicht zum Start bereit und die Akkus sind wohl kleiner als gedacht.

Abermals veröffentlichte der YouTuber EverythingApplePro ein Video mitsamt iPhone 12-Infos. Unter anderem geht er im rund elfminütigen Video auf neue Leaks von Max Weinbach ein. Weinbach bestätigt, dass das iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max 120-Hertz-Displays besitzen, jedoch sollen sie mit regulären 60 Hertz ausgeliefert werden. Womöglich schaltet Apple die höhere Bildwiederholrate mit einem iOS-Update später frei, sicher ist dies aber nicht. Vermutlich hat sich Apple aufgrund des höheren Stromverbrauchs vorerst gegen die 120-Hertz-Funktion entschieden.

Die beiden Pro-Modelle sollen außerdem dünnere Bildschirmränder gegenüber dem iPhone 12 und iPhone 12 Max aufweisen, doch auch Letztere haben Weinbach zufolge dünnere Ränder im Vergleich zum iPhone 11. Im Video spielt EverythingApplePro des Weiteren zwei kurze Audio-Clips ab, die Max Weinbach von einer verlässlichen Quelle erhalten habe. Es handele sich dabei angeblich um ein Sample des neuen iPhone 12 Pro Max-Lautsprechers im Vergleich zum Lautsprecher des iPhone 11 Pro Max. Ersterer klingt etwas klarer und zudem basslastiger.


Kein Ladegerät und kleinere Akkus

Apple liefert die neue iPhone-Serie voraussichtlich in einer deutlich kleineren Verpackung aus. Durch Einsparung des Ladegeräts soll das Unternehmen eine eineinhalb- bis zweifach kompaktere Box erzielen. Ein geflochtenes Lightning-Ladekabel mit USB-C-Ende soll weiterhin im Lieferumfang beiliegen. Bei Zertifizierungsbehörden sind kürzlich auch die Akkukapazitäten der kommenden iPhone-Modelle durchgesickert. Sie fallen wesentlich geringer als vorab erwartet aus.

Das iPhone 12 verfügt demnach über 2.227 Milliamperestunden (mAh) und das iPhone 12 Max über 2.775 mAh. Darauf folgen das iPhone 12 Pro mit 2.775 mAh und das iPhone 12 Pro Max mit 3.687 mAh. Das iPhone 11 (3.110 mAh), iPhone 11 Pro (3.046 mAh) und iPhone 11 Pro Max (3.969 mAh) haben größere Akkus. Neuerdings ist in puncto Kameras übrigens eine Periskop-Telekamera im Gespräch, anstelle einer normalen Telekamera mit zweifachem oder dreifachem Zoom. Periskop-Module bieten in der Regel eine vierfach oder fünffach optische Vergrößerung.

Zum Marktstart der iPhone 12-Serie gibt es weiterhin keine konkreten Details. Aktuell wird von einer Apple-Keynote im September ausgegangen, doch die Modelle könnten erst zwischen Oktober und November verfügbar sein.


Quellen :

EverythingApplePro (YouTube)
MySmartPrice


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

1 Kommentar

  • Daniel

    Und was genau sind nun die bad news?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.