OPPO schließt Partnerschaft mit der Deutschen Telekom

Reno 4-Serie nun auch bei der Telekom 2 Min. lesen
News oppo  / Leon Klein

Zusammen mit der Deutschen Telekom möchte OPPO seine Marktpräsenz in Europa weiter ausbauen. Dieser Zusammenschluss kommt passend zur Veröffentlichung der Reno 4-Smartphones in Deutschland, den Niederlanden und Polen. OPPO betont dabei seine 5G-Expertise.

In Kooperation mit OPPO haben wir im September diesen Jahren bereits die erste Shop-Eröffnung des Herstellers in Hamburg begleitet (zum Video). Das OPPO Reno 4 Pro 5G (zum Test) konnten wir zuletzt schon für euch auf Herz und Nieren prüfen. Wir haben das Smartphone als guten Vertreter der oberen Mittelklasse eingeordnet. Etwa das Design, der Akku und die Kameras des Handys konnten uns überzeugen. Mit dem Flaggschiff Find X2 Pro (zum Test) ist dem chinesischen Hersteller ebenfalls ein erfolgreiches Europa-Debüt gelungen.

Unter dem Gesichtspunkt ist es spannend, dass OPPO in Zukunft noch stärker mit seinen Geräten auf dem europäischen Markt vertreten sein möchte. Neben den Niederlanden, Deutschland und Polen sollen auch noch weitere Länder erschlossen werden. Die Partnerschaft mit dem Netzanbieter Telekom dürfte die Verbreitung der Smartphones weiter vorantreiben.

OPPOs Positionierung

„Europa ist schon immer strategisch wichtig für OPPO gewesen, und Deutschland ist ein Schlüsselmarkt in der europäischen Smartphone-Branche“, betont Alen Wu, Vizepräsident von OPPO und Präsident Global Sales in einem Statement. „So haben wir auch in diesem Jahr beschlossen, unsere westeuropäische Zentrale in Düsseldorf zu eröffnen, um unsere lokalen Aktivitäten besser steuern zu können. Wir bringen wertvolle 5G- und Smartphone-Expertise mit und arbeiten daran, unsere Zusammenarbeit mit großen lokalen Netzbetreibern, einschließlich der Deutschen Telekom, zu verstärken, um unsere weltweit führende Smartphone-Marke für europäische Verbraucher zur ersten Wahl im 5G-Zeitalter zu machen. Wir sind überzeugt, dass unsere Spitzengeräte wie auch -dienste in Kombination mit einem der besten Netze in Europa für europäische Nutzer von besonderem Wert sind.“

Kommentar der Deutschen Telekom

„Die von OPPO angestrebte Positionierung als Premiummarke stimmt mit der Strategie der Deutschen Telekom in allen ihren Geschäftsfeldern überein“, kommentiert Sean Seaton, Senior Vice President der Deutschen Telekom. „Wir glauben, dass die Partnerschaft mit OPPO viele innovative Produkte und Dienstleistungen nach Europa bringen wird, von denen unsere Kunden profitieren werden“.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.