Xiaomi Mi 10 mit 4.500-mAh-Akku und 50-Watt-Schnellladen

Hersteller gibt Auskunft über Display & Akku 2 Min. lesen
News xiaomi  / Niklas Ludwig

Es tauchen immer weitere Informationen zum Xiaomi Mi 10 und der Pro-Variante auf, bevor die neuen Flaggschiff-Smartphones überhaupt vorgestellt wurden. Inzwischen hat Xiaomi eigene Angaben zum Bildschirm sowie dem Akku und der Ladetechnologie gemacht.

Werksseitig kalibriertes AMOLED-Display

Das Xiaomi Mi 10 (Pro) ist mit einem 6,67-Zoll-AMOLED-Bildschirm ausgestattet, zu der Auflösung gibt es noch keine verlässlichen Angaben. Der Bildschirm ist an den Seiten abgerundet und soll eine Maximalhelligkeit von 1.120 cd/m² erreichen. In der linken oberen Ecke ist ein kleines Loch für die Selfie-Kamera ausgestanzt.

Der Bildschirm des Mi 10 (im Bild das Mi 9T) soll werksseitig kalibriert sein und eine hohe Bildqualität bieten.

Laut Xiaomi wird jedes Display von Werk aus kalibriert, sodass es eine akkurate Bildwidergabe bietet. Die Bildwiederholfrequenz soll bei 90 Hertz liegen, darüber hinaus wird das sogenannte High Frame Rate Sampling mit 180 Hertz unterstützt. Zum Entsperren des Bildschirms muss lediglich ein hinterlegter Finger auf den In-Display-Fingerabdrucksensor gelegt werden.

LPDDR5-Arbeitsspeicher & UFS 3.0 Flash-Speicher

Xiaomi hat bereits auf dem Snapdragon Tech Summit Ende letzten Jahres bestätigt, dass das Mi 10 vom Snapdragon 865 SoC befeuert wird. Offizielle Angaben zur Größe des Arbeitsspeichers und internen Speichers sind hingegen Mangelware. Xiaomi hat allerdings ein Bild auf Twitter veröffentlicht, auf dem mit LPDDR5-Arbeitsspeicher und UFS 3.0 Flash-Speicher geworben wird.


Xiaomi hat sich auch schon zu der Kapazität des Akkus sowie der verwendeten Ladetechnologie geäußert. Das Xiaomi Mi 10 ist mit einem 4.500-mAh-Akku ausgestattet, der sich mit 50 Watt aufladen lässt. Ein vollständiger Ladevorgang soll lediglich 45 Minuten in Anspruch nehmen. Kabelloses Laden wird mit 30 Watt unterstützt, außerdem bietet das Smartphone Reverse Wireless Charging mit 10 Watt.

Zum Energiespeicher des Xiaomi Mi 10 Pro hält sich der Hersteller noch bedeckt. Ältere Gerüchte gehen von einem 5.250-mAh-Akku und 65-Watt-Schnellladetechnologie aus. Die Gerüchte werden von Hinweisen in der MIUI-Benutzeroberfläche und von einem Foto eines passenden Ladegeräts gestützt.

108-Megapixel-Kamera

Die Kamera soll sich aus vier Sensoren zusammensetzen, die wohl ähnliche Einsatzzwecke wie beim Mi Note 10 (Testbericht) ermöglichen dürften. Ein offizieller Tweet erwähnt im Zusammenhang mit dem Xiaomi Mi 10 eine 108-Megapixel-Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro KameraDieses Foto aus einem Leak soll die Kamera des kommenden Flaggschiffs zeigen. (Bild: Weibo)

Weitere Tweets von Xiaomi lassen vermuten, dass das neue Flaggschiff zudem 5G sowie WiFi 6 unterstützt. Die offizielle Vorstellung erfolgt bereits am 13. Februar in Form einer Online-Pressekonferenz.


Quellen :

Gizmochina
Xiaomi Twitter


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.