RTX 3080 Ti & RTX 3070 Ti: Schnellere Nvidia-Grafikkarten

Ti-Modelle vorgestellt 2 Min. lesen
News nvidia  / Tim Metzger
Bild: Nvidia

Nvidia hat im Rahmen der Computex die lang erwarteten Desktop-Grafikkarten GeForce RTX 3080 Ti und GeForce RTX 3070 Ti präsentiert. Besonders viel Leistung bietet die RTX 3080 Ti, die abseits vom Speicher nun fast mit dem Topmodell gleichauf liegt.

Monatelang verschob Nvidia die RTX 3080 Ti, doch jetzt ist sie ebenso offiziell wie die neue RTX 3070 Ti. Beide Grafikkarten ordnen sich über ihren gleichnamigen Nicht-Ti-Pendants ein, allerdings hebt sich die RTX 3080 Ti deutlich von der RTX 3080 (Test) ab. Anstelle der GA102-200-GPU dient als Grafikeinheit die GA102-225, während in der RTX 3090 die GA102-300 steckt. Der Übersicht halber seht ihr nachfolgend die Spezifikationen im Vergleich – einige Angaben sind zurzeit noch unbestätigt und daher mit einem Fragezeichen versehen.

ModellRTX 3090RTX 3080 TiRTX 3080
GrafikeinheitGA102-300GA102-225GA102-200
Basis-Takt1.400 MHz1.370 MHz1.440 MHz
Boost-Takt1.700 MHz1.670 MHz1.710 MHz
Shader-Einheiten (CUDA)10.49610.2408.704
Tensor-Kerne328320?272
Raytracing-Kerne8282?68
Speicher24 GB GDDR6X12 GB GDDR6X10 GB GDDR6X
Speicher-Interface384 Bit384 Bit320 Bit
Speicher-Takt19,5 Gb/s19 Gb/s?19 Gb/s
Speicher-Bandbreite936 GB/s912 GB/s?760 GB/s
Leistungsaufnahme (TDP)350 W350 W320 W
Preis (UVP)1.549 Euro (1.499 US-Dollar)1.199 US-Dollar719 Euro (699 US-Dollar)
RTX 3080 Leistungsgrafik (Bild: Nvidia)
RTX 3080 Ti Leistungsgrafik (Bild: Nvidia)

Preise und Marktstart

Der Speicher der verbesserten RTX 3080 vergrößert sich wie erwartet nur um zwei Gigabyte – ursprünglich war wohl mal ein 20-Gigabyte-Modell geplant, jedoch hätte dies die RTX 3090 quasi obsolet gemacht. Erste Custom-Varianten der RTX 3080 Ti dürften mit Leichtigkeit das Leistungsniveau von Nvidias RTX 3090 erreichen. Die RTX 3080 Ti soll bereits am 3. Juni starten und 1.199 US-Dollar vor Steuern kosten, also hierzulande schätzungsweise 1.249 Euro. Aktuell kostet eine RTX 3080 online mindestens 2.000 Euro, also könnte sich das Ti-Modell realistisch betrachtet bei rund 2.500 Euro einpendeln.

Wenige Tage später, am 10. Juni, folgt die RTX 3070 Ti für 599 US-Dollar vor Steuern, voraussichtlich 619 Euro. Gemessen an Nvidias Preisempfehlungen liegt die RTX 3070 Ti exakt zwischen der RTX 3080 und RTX 3070 (Test). Momentan liegt der Marktpreis einer RTX 3070 bei mindestens 1.300 Euro, also ist im Falle der RTX 3070 Ti effektiv eher mit 1.500 Euro zu rechnen. Der Leistungszuwachs der RTX 3070 Ti fällt im Vergleich nicht ganz so hoch wie bei der RTX 3080 Ti aus.

ModellRTX 3070 TiRTX 3070
GrafikeinheitGA104-400GA104-300
Basis-Takt1.580 MHz1.500 MHz
Boost-Takt1.770 MHz1.730 MHz
Shader-Einheiten (CUDA)6.1445.888
Tensor-Kerne192?184
Raytracing-Kerne48?46
Speicher8 GB GDDR6X8 GB GDDR6
Speicher-Interface256 Bit256 Bit
Speicher-Takt19 Gb/s?14 Gb/s
Speicher-Bandbreite608 GB/s?448 GB/s
Leistungsaufnahme (TDP)290 W220 W
Preis (UVP)599 US-Dollar519 Euro (499 US-Dollar)
RTX 3070 Leistungsgrafik (Bild: Nvidia)
RTX 3070 Ti Leistungsgrafik (Bild: Nvidia)

Statt der GA104-300 verbaut Nvidia im Ti-Modell der RTX 3070 die GA104-400, welche 256 zusätzliche Shader-Einheiten, 80 Megahertz mehr Basis-Takt und 40 Megahertz mehr Boost-Takt aufweist. Die Leistungsaufnahme wächst von 220 Watt auf 290 Watt und ist damit nicht mehr allzu fern von der RTX 3080 (320 Watt) entfernt.

Bild: MSI

Mehrere Nvidia-Partner kündigten bereits Custom-Varianten der beiden Gaming-Grafikkarten an. Dazu zählt auch der Hersteller MSI, der die RTX 3080 Ti und RTX 3070 Ti in den Serien Suprim, Gaming Trio und Ventus 3X veröffentlicht. Bekanntermaßen gibt es so früh nach der Nvidia-Ankündigung allerdings noch keine Angaben zu den Taktraten und Preisen der Custom-Varianten. Mit Testberichten zu den Grafikkarten ist jeweils einen Tag vor dem Marktstart zu rechnen. Wie es um die Verfügbarkeit und die tatsächlichen Preise der neuen Modelle angesichts der angespannten Marktlage bestellt ist, bleibt abzuwarten.


Quellen :

Nvidia
Nvidia
MSI


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.