AirTag-Alternative: Google entwickelt scheinbar Pixel Tags

Vorstellung zur nächsten Google I/O?
Google

Mehrere Leaks bestätigen aktuell, dass Google das „Mein Geräte finden“-Netzwerk weiter ausbauen wird. Allerdings wird es nicht nur bei der bekannten Software bleiben, denn scheinbar arbeitet der Hersteller an einer AirTag-Alternative. Doch was ist zu dem kommenden Gadget bereits bekannt?

Die AirTags haben sich für Apple seit Release zu einem richtigen Verkaufsschlager entwickelt. Bereits in den ersten beiden Verkaufsjahren hat der Hersteller rund 50 Millionen Einheiten des intelligenten Key Finders verkauft. Da wundert es nicht, dass auch andere Anbieter in den Markt eintreten und alternative Produkte anbieten. So soll auch Google aktuell an der Entwicklung eines „Pixel Tag“ arbeiten. Dies behauptet zumindest der Leaker Kuba Wojciechowski.

Der Bluetooth-Tracker soll ähnlich wie die Apple AirTags Bluetooth Low Energy sowie Ultrabreitband (UWB) zur Standortbestimmung nutzen. Letzteres wird unter anderem vom Google Pixel 6 (Pro) und Pixel 7 (Pro) unterstützt, wobei die Funktion bisher nicht durch Google verwendet wurde. Zudem wird ein integrierter Lautsprecher erwartet, mit dem sich der Tag zusätzlich erkenntlich machen kann.

Offenbar wird der Pixel Tag in der Google Nest-Abteilung entwickelt, wobei der Tag dadurch nicht zwingend als Nest-Produkt erscheinen muss. Laut Wojciechowski tauchen im Zusammenhang mit dem Key Finder die drei Projektbezeichnungen „grugo“, „grugoaudio“ und GR10“ auf. Interessant ist außerdem, dass Google kürzlich eine entsprechende Gerätekategorie in der Google Play Konsole hinzugefügt hat, mit der das schnelle Koppeln über Bluetooth möglich wird.

Aktuell sind keine weiteren Details zum Preis, Release oder zu etwaigen weiteren Fetaures bekannt. Es ist denkbar, dass Google den Pixel Tag im Rahmen der nächsten Google I/O ankündigen wird. Dabei könnte der Release erst parallel mit den nächsten Pixel-Smartphones erfolgen.

Quellen
Marcel Schreiter Marcel Schreiter

...ist Gründer und Chefredakteur von Allround-PC.com, zudem Fachmann für Social-Media-Marketing und hat sich als Influencer und Blogger in der Tech-Szene einen Namen gemacht. Auch ist er als Moderator vor der Kamera zu sehen. Reisen ist nicht nur seine Leidenschaft, sondern gehört auch zum Beruf. Einen Großteil seiner Zeit verbringt Marcel in seiner zweiten Wahlheimat Taiwan.

^