Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

AMD A620: Mainboard-Bilder, Händlerlistungen und neue Details

Chipsatz ohne PCIe 5.0 für Einsteiger-Mainboards

Der AMD-Chipsatz A620 sollte bereits im Februar erscheinen, doch anscheinend ist es nun bald so weit. Es sind erste Bilder eines A620-Mainboards aufgetaucht, zudem gibt es eine erste Listung mitsamt Preis bei einem EU-Händler und nähere Informationen zum Chipsatz.

AMD möchte mit dem A620-Chipsatz den günstigen Einstieg in die AM5-Plattform für Ryzen 7000 und kommende Generationen bieten. Während B650-Mainboards derzeit noch über 150 Euro kosten, sollen A620-Modelle das Segment unter 100 Euro bedienen. Eine erste Listung beim slowakischen Onlineshop Edis Computers gibt für das MSI Pro A620M-E einen Preis von 87,40 Euro an. Laut PCGH war auch kurzfristig schon ein A620-Mainboard von ASRock für rund 90 Euro gelistet. Diverse Gigabyte-Platinen mit dem neuen Chipsatz wurden schon vor einiger Zeit in der EEC-Handelsdatenbank entdeckt, jedoch ohne nähere Angaben.

Die Webseite VideoCardz ist außerdem an Bilder eines ASRock A620M-HDV gelangt, welche die DDR5-Unterstützung bestätigen und einen Ausblick auf die extrem abgespeckte Ausstattung geben. Im Community-Forum von HardwareLuxx sind zudem Bilder einer BIOS-Version eines Asus TUF Gaming A620M-Plus aufgetaucht, die Aufschluss über die PCIe-Standards geben. Aus Kostengründen unterstützen A620-Mainboards wohl nicht PCIe 5.0. Der primäre PCIe-x16-Slot und die M.2-Steckplätze sind mittels PCIe 4.0 angebunden (via CPU), während der Chipsatz und die damit verbundenen PCIe-Steckplätze auf PCIe 3.0 setzen.

Bild eines A620M-Mainboards von ASRock
ASRock A620M-HDV (Bild: VideoCardz)

Weiterhin liegen keine näheren Informationen zu A620 seitens AMD vor. Wann die günstigeren Mainboards offiziell starten werden, ist daher ungewiss. Angesichts der Listungen könnte eine Veröffentlichung im Laufe des Aprils stattfinden, eventuell lässt sich der Hersteller aber auch noch bis zur Computex Ende Mai Zeit.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Foto von Tim Metzger Tim Metzger

… schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^