.T49803 Anzeige
.T49803 .T49803

AMD Ryzen 7000(X3D): Gaming-CPUs werden immer günstiger

Prozessoren im Preisfall!
AMD Themen

Die AMD Ryzen 7000-Prozessorreihe, einschließlich der Modelle Ryzen 7800X3D und Ryzen 7950X3D, erlebt einen erstaunlichen Preisfall. Diese Entwicklung bestätigt den anhaltenden Trend sinkender Preise bei High-End-CPUs und sorgt dafür, dass ihr euch die leistungsstarken Chips zu günstigeren Preisen gönnen könnt.

Der Ryzen 5 7600, das Einstiegsmodell der Ryzen-7000-Serie, ist aktuell für 199 Euro im Preisvergleich gelistet. Auch bei Caseking ist die Gaming-CPU derzeit für unter 230 Euro erhältlich. Obwohl dieser Preis nicht den bisherigen Tiefststand von 189 Euro im September erreicht, stellt er dennoch eine Reduzierung gegenüber dem ursprünglichen Verkaufspreis von 259 Euro dar.

AMD Ryzen 5 7600 CPU

AMD Ryzen 5 7600

  • 6x Kerne / 12x Threads mit bis zu 5,1 GHz Takt im Turbo
  • 32 MB L3-Cache
  • 65 Watt im TDP und kompatibel mit AM5-Sockel

Der 7600X, das leicht stärkere Modell mit bis zu 5,3 GHz Takt, ist hingegen schon ab 221 Euro erhältlich, was ebenfalls eine signifikante Preissenkung im Vergleich zu den früheren Preisen von über 240 Euro bedeutet.

Spitzenmodell 60 Euro günstiger

Eine bemerkenswerte Entwicklung zeigt sich beim Ryzen 7 7800X3D, einem der derzeit beliebtesten Gaming-Prozessoren. Erstmalig wird dieser Prozessor für unter 365 Euro angeboten. Bei Caseking bekommt ihr die CPU aktuell für knapp 369 Euro, auch Alternate bietet den Chip mit 3D-V-Cache an.

AMD Ryzen 9 7950X3D Prozessor Preisverfall
Screenshot: Geizhals (Stand: 22.11.2023)

Der Ryzen 9 7950X3D, das Spitzenmodell mit 16 Kernen, hat ebenfalls eine Preisgrenze durchbrochen und wird nun ab 529 Euro angeboten. Diese Preise sind die bisher niedrigsten für diese Modelle und machen sie attraktiver denn je für Enthusiasten und Gamer.

amd-ryzen-9-7950x3d-box

AMD Ryzen 9 7950X3D

  • 16x Kerne / 32x Threads mit bis zu 5,7 GHz Takt im Turbo
  • 144 MB L3-Cache
  • 120 Watt im TDP und kompatibel mit AM5-Sockel

581,99 € 659,00 € UVP (Preise können sich stetig ändern. Zuletzt aktualisiert am: 22.11.23)

Zwar unterliegt der AMD Ryzen 9 7950X3D dem Intel Core i9-13900K (Test) bei der reinen Rechenleistung in einem zehnminütigen Cinebench R23 CPU-Stresstest um knapp 5 %, doch dafür arbeitet die AMD-CPU um einiges effizienter und kann vor allem bei Spielen punkten.

Neue Ryzen-5000-Prozessoren geplant

Am Ende gibt es noch gute Neuigkeiten: AMD könnte bereits jetzt an weiteren X3D-Prozessoren arbeiten. Laut neuesten Informationen entwickelt das Unternehmen weitere Ryzen-5000-Prozessoren mit 3D-Cache. Mutmaßlich soll es sich dabei um die Modelle Ryzen 7 5700X3D und Ryzen 5 5500X3D handeln.

Mit Threadripper 7000 feierte AMD zudem ein Comeback im HEDT-Bereich und beeindruckte mit einer brachialen Multi-Core-Leistung. Das Topmodell, der Ryzen Threadripper 7980X bietet beispielsweise 64 Kerne auf Zen4-Basis mit bis zu 5,1 GHz – das müsst ihr euch mal auf der Zunge zergehen lassen.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^