Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

Vorbestelleraktion: Apple iPhone 15 Pro Max bereits ausverkauft

Welches iPhone bestellt ihr?

Apple hat vor kurzem die neue iPhone 15 Serie vorgestellt, welche ab dem 22. September (kommenden Freitag!) in den Regalen stehen soll. Vorbestellungen sind ab sofort möglich, unter anderem in den Shops von Amazon, Media Markt und Co. Wir zeigen euch, wo sich das Apple iPhone 15 (Pro) vorbestellen lässt.

Die Katze ist aus dem Sack: Apple hat die iPhone 15 Serie endlich offiziell vorgestellt. Ab heute könnt ihr die verschiedenen iPhone 15 Modelle endlich vorbestellen! Dabei sind die Smartphones nicht nur bei Apple direkt, sondern auch bei den bekannten (Online-) Händlern verfügbar. Vorbestellungen sind unter anderem bei Amazon möglich. In diesem Jahr gibt es außerdem eine kleine, aber feine Überraschung: Alle Modelle sind im Vergleich zu den Vorgängern um mindestens 50 Euro günstiger.

Update: Die Vorbestellungen scheinen gut anzulaufen, denn sowohl bei Apple selbst als auch in diversen Shops ist besonders das iPhone 15 Pro Max ausverkauft. Das Pro-Modell gibt es bei Amazon sogar nur noch mit 1 TB Speicher. Das „normale“ iPhone 15 sowie dessen Plus-Variante ist hingegen noch gut bestellbar.

Welche iPhone 15-Modelle gibt es?

Insgesamt gibt es vier verschiedene Modelle: iPhone 15, iPhone 15 Plus, iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max.

iPhone 15 (Plus):

iPhone 15 Pro (Max):

iPhone 15 startet ab 949 Euro

Das kleinste Modell, das iPhone 15, gibt es mit 128 GB Speicher ab 949 Euro (hier kaufen). Wer etwas mehr Display-Fläche und einen größeren Akku bevorzugt, erhält ab 1.099 Euro (hier kaufen) das iPhone 15 Plus. Für das Pro-Modell werden wiederum mindestens 1.199 Euro (hier kaufen) fällig. Beim Pro Max fällt diesmal die 128 GB Variante weg, sodass das Gerät über mindestens 256 GB Speicher verfügt. Hierfür verlangt Apple mindestens 1.449 Euro (hier kaufen), während das Top-Modell mit 1 TB stolze 1.949 Euro kostet. Zum Vergleich: Das iPhone 14 Pro Max mit 1 TB kostete zum Release 2.099 Euro. Damit ist das Gerät sogar ganze 100 Euro günstiger als der Vorgänger – Hut ab Apple.

Bild: Apple

Auch in diesem Jahr liegt der Fokus eher auf den Pro-Modellen, wobei es auch bei den günstigeren Versionen deutliche Upgrades gibt. Vor allem sind sowohl die Notch als auch der Lightning-Port Geschichte. Die Pro-Modelle zeichnen sich wiederum durch den neuen Apple A17 Pro SoC und das verbesserte Kameramodul aus. Das iPhone 15 Pro Max verfügt sogar erstmals über eine Periskop-Kamera mit fünffach optischem Zoom.

Werdet ihr euch ein neues iPhone zulegen? Wenn ja, für welches Modell werdet ihr euch entscheiden? Hinterlasst dazu doch einmal gerne einen Kommentar.

Allround-PC Preisvergleich

Beitrag erstmals veröffentlicht am 15.09.2023

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi Redakteur

Seit 2021 schreibt er News und Artikel für Allround-PC und kommt ursprünglich aus dem Bereich der Hardware-Komponenten. Inzwischen berichtet er aber auch über verschiedene Gadgets, Smartphones sowie Tablets und informiert als ehemaliger Umwelt­ingenieursstudent über Neuheiten im Bereich der PV-Technik.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^